Menü

Startseite

Ticket-Shop

Informationen zum Kartenkauf

Informationen zum Konzertbesuch

Führungen

Konzertgutscheine

Mitgliedschaft

Unterstützer und Sponsoren



Spielplan

Kontakt

Startseite

Spielplan

Ticket-Shop

Führungen

Mitgliedschaft

Impressum

Datenschutz

Presse

Impressum & Datenschutz

Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

Impressum

Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
Musikvereinsplatz 1, 1010 Wien, Österreich

Telefon: +43 1 505 8681
Fax: +43 1 505 9409
E-Mail: office@musikverein.at

Intendanz

Dr. Stephan Pauly
Mag. Renate Futterknecht

Musikvereinsplatz 1
1010 Wien, Österreich

Rechtsform: Verein
ZVR-Zahl: 506928790
UID-Nummer: ATU 16362308

Vereinsbehörde

Landespolizeidirektion Wien, Referat Vereins-, Versammlungs- und Medienrechtsangelegenheiten

Anwendbare Rechtsvorschriften

Vereinsgesetz idgF.

Tätigkeitsbereich

Verein zur Pflege und Förderung der Musik in allen ihren Zweigen, insbesondere im denkmalgeschützten Musikvereinsgebäude

Für den Inhalt verantwortlich

Dr. Stephan Pauly
Mag. Renate Futterknecht
(Adresse siehe oben)

Design und technische Realisierung

Identity Lab GmbH

Hinweis zu Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für den Inhalt externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Benutzungsbestimmungen und Copyright

Die auf dieser Website bereitgestellten Informationen werden durch die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien sorgfältig geprüft und regelmäßig aktualisiert. Für die Vollständigkeit, Aktualität und Richtigkeit der Angaben der im Rahmen dieser Internetseiten angebotenen Inhalte wird keine Gewähr übernommen.

Der Zugang und die Benutzung der Website wie auch jede darin enthaltenen oder referenzierten Information geschehen in der alleinigen Verantwortung des Benutzers. Verweise auf andere Internetseiten sind charakteristische Elemente des WWW. Inhalte von verwiesenen Seiten sind jedoch ausdrücklich kein Bestandteil der Musikverein-Website. Eine Gewährleistung oder Haftung für Inhalte und inhaltliche Änderungen auf verwiesenen Seiten ist ausdrücklich ausgeschlossen. die Die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien distanziert sich ausdrücklich von etwaig rechtswidrigen Inhalten auf verwiesenen Seiten.

Die Verwendung beliebiger Inhalte dieser Website, insbesondere deren Vervielfältigung, Verbreitung, Sendung und Aufführung bedarf der vorherigen Zustimmung der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien.

Datenschutzerklärung

gemäß Art. 13, 14 DSGVO – Erfüllung der Informationspflichten

Vielen Dank für den Besuch unserer Website. Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten und informieren Sie ausführlich darüber, inwiefern Ihre Daten beim Aufruf unserer Website verarbeitet werden.

Gender Disclaimer: Alle personenbezogenen Bezeichnungen beziehen sind stets auf alle Geschlechter. Die Verwendung der männlichen Form dient ausschließlich der vereinfachten Lesbarkeit.

1. Verantwortlicher für Datenverarbeitungen

Verantwortlicher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist die

Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
Musikvereinsplatz 1
1010 Wien
Tel: +43 1 505 8681
Fax: +43 1 505 9409
Email: office@musikverein.at

2. Datenverarbeitung von Personen im unternehmerischen Umfeld

Datenverarbeitung nach Art. 13 DSGVO

Wir verarbeiten jene Daten, die uns verschiedenste Personen durch eigene Angaben, etwa im Rahmen einer Anfrage per E-Mail, zur Anbahnung und zum Abschluss eines Vertrages oder einer Geschäftsbeziehung zur Verfügung stellen.

Datenverarbeitung nach Art. 14 DSGVO

Darüber hinaus verarbeiten wir Daten von Personen, die Teil eines Vertragsverhältnisses sein können, welche wir im Rahmen von Auskünften Dritter zulässigerweise erhalten haben (Veranstalter geben uns die Namen von Teilnehmern bekannt, Unternehmen übermitteln uns Daten ihrer Mitarbeiter).

Betroffene Personen

Von Kunden, Mitgliedern und Gästen von Veranstaltungen verarbeiten wir – wenn erforderlich – folgende Daten: Titel, Name des Kunden, Namen der Ansprechperson bei Firmenkunden, Geburtsdatum, E-Mail-Adresse, Adresse, Zahlungsdaten.
Von Lieferanten und Fremdveranstaltern verarbeiten wir folgende Daten: Firma, Titel und Namen der Ansprechpersonen, berufliche Adressdaten und Kontaktdaten, Bankverbindung, Vertragsdaten.
Von Kunstschaffenden verarbeiten wir Namen und Bilddaten.

Weitergabe von Daten

Personenbezogene Daten werden von uns an Dritte nur weitergegeben, wenn dies zum Zwecke der Vertragsabwicklung und Vertragserfüllung oder aus gesetzlichen Vorschriften heraus erforderlich ist.

Aufbewahrung/Löschung von Daten

Die Daten werden von uns gelöscht, sobald eine Speicherung nicht mehr erforderlich/erlaubt ist, bzw. gesetzliche, wie z.B. gesetzliche Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind. Sollte die Grundlage der Verarbeitung eine Einwilligung darstellen, schränken wir die Verarbeitung ein oder löschen die Daten bei Widerruf der Einwilligung – außer es sprechen gesetzliche Vorschriften dagegen.

Kontaktaufnahme per E-Mail zu Informationszwecken

Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Verarbeitung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

Veröffentlichung der Namen von Urhebern

Wir sind gesetzlich verpflichtet Namen von Urhebern von Bilddaten (Fotos oder Videos) bei jeder Veröffentlichung von Bilddaten bekannt zu geben. Die Löschung dieser personenbezogenen Daten erfolgt durch uns automatisch, sobald wir die Nutzung der Bilddaten einstellen oder aufgrund eines Löschansuchens einer betroffenen Person.

Rechtsgrundlagen

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung sind

  • die Vertragsanbahnung und -erfüllung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (wie beispielsweise Ticketverkauf).
  • gesetzliche Verpflichtungen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO, (beispielsweise gesetzlich vorgeschriebene Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten, Veröffentlichungsverpflichtungen gemäß Urheberrechtsgesetz).
  • berechtigte Interessen unseres Unternehmens iSv Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (beispielsweise Einsatz von Software, Beantwortung von Emails)
  • Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO bei Einholung von Einwilligungen (beispielsweise bei der Verarbeitung von Bilddaten oder für Werbezwecke).

3. Datenverarbeitung im Rahmen des Ticketverkaufs

Ticketverkauf bei telefonischer Kontaktaufnahme oder per E-Mail

Wenn Sie bei uns per Telefon oder per E-Mail Karten bestellen, verarbeiten wir zum Zwecke der Vertragserfüllung folgende Daten: Name, E-Mailadresse, Adressdaten und Zahlungsdaten.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

Ticketverkauf über den Ticketshop

Wenn Sie über den Ticketshop Karten für Veranstaltungen und Führungen kaufen, verarbeiten wir folgende Daten: Name, Geburtsdatum, Adresse, Telefonnummer, E-Mailadresse, Zahlungsdaten, Vertragsdaten. Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO

4. Kontaktformular Sonderführungen

Sie haben auf unserer Website die Möglichkeit, sich über ein Web-Formular verbindlich zu einer Sonderführung anzumelden. Hierfür benötigen wir Ihren Namen, Adresse und E-Mail-Adresse. Freiwillig bekannt geben können Sie uns zusätzlich Ihre Telefonnummer. Wir verarbeiten Ihre Daten für die Anmeldung, Durchführung und Abrechnung der gebuchten Veranstaltung. Die Daten werden von uns gelöscht, wenn gesetzliche Aufbewahrungspflichten abgelaufen sind.
Für die Anmeldung zu Sonderführungen verwenden wir Google Forms. Wir haben einen Vertrag mit Google Ireland Limited („Google“), eine nach irischem Recht eingetragene und betriebene Gesellschaft (Registernummer: 368047) mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland abgeschlossen. Trotzdem kann es vorkommen, dass Daten aus Europa in die USA übermittelt werden, worauf wir als Unternehmen allerdings keinen Einfluss haben.

Datenverarbeitung in den USA

Es kann nicht ausgeschlossen werden, dass durch die Nutzung unseres Formulars personenbezogene Daten in die USA übermittelt werden.
Die DSGVO setzt für eine Datenübermittlung in ein Drittland oder an eine internationale Organisation sogenannte geeignete Garantien nach Art. 46 DSGVO voraus. Solche liegen für die USA nicht vor.
Eventuelle Risiken, die sich im Zusammenhang mit den vorgenannten Informationen aktuell für Sie als Betroffenen nicht ausschließen lassen, sind insbesondere:

  • Ihre personenbezogenen Daten könnten möglicherweise über den eigentlichen Zweck der Auftragserfüllung hinaus durch den jeweiligen Dienstleister an andere Dritte (z.B.: US-amerikanische Behörden) weitergegeben werden.
  • Sie können Ihre Auskunftsrechte gegenüber dem jeweiligen Dienstleister möglicherweise nicht nachhaltig geltend machen bzw. durchsetzen.
  • Es besteht möglicherweise eine höhere Wahrscheinlichkeit, dass es zu einer nicht korrekten Datenverarbeitung kommen kann, da die technischen organisatorischen Maßnahmen zum Schutz personenbezogener Daten quantitativ und qualitativ nicht vollumfänglich den Anforderungen der DSGVO entsprechen.

Mit Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung von Daten über Google Forms willigen Sie explizit in die Datenübermittlung in die USA ein.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (Einwilligung) sowie Art. 6 Abs 1 lit b DSGVO (Vertragsanbahnung)

5. Newsletter

Sie haben die Möglichkeit, unseren Newsletter zu abonnieren. Hierfür benötigen wir zumindest Ihren Vor- und Nachnamen sowie Ihre E-Mail-Adresse. Weitere Daten können Sie uns gerne freiwillig bekannt geben, wie z.B. Geschlecht, Titel, Firma, Branche, Abteilung, Mitarbeiteranzahl, Adresse, Telefonnummer. Den Erhalt des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Nach erfolgter Abmeldung werden wir Ihre Daten nicht weiter für den Newsletter-Versand verwenden. Sollten wir in keinerlei Geschäftsbeziehung zu Ihnen stehen und keinen gesetzlichen Aufbewahrungspflichten unterliegen, werden Ihre Daten nach der Abmeldung vom Newsletter gelöscht.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

6. Datenverarbeitung bei Besuch unserer Webseite

Informatorische Nutzung der Webseite

Bei der bloß informatorischen Nutzung der Webseite, erheben wir nur die personenbezogenen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt (Server Logfiles). Wenn Sie unsere Webseite betrachten möchten, erheben wir höchstens jene Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Coordinated Universal Time (UTC)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware.

Eine Zusammenführung dieser Daten mit personenbezogenen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden, und die Daten– sollte es einen Hackangriff gegeben haben – an die Strafverfolgungsbehörden weiterzugeben. Eine darüberhinausgehende Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

Cookies

Bei der Nutzung unserer Webseite Cookies werden Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden und durch welche der Stelle, die das Cookie setzt (hier durch uns oder Drittanbieter), bestimmte Informationen zufließen. Cookies können keine Programme ausführen oder Viren auf Ihren Computer übertragen.
Durch das Cookie können Sie beim Besuch der Webseite wiedererkannt werden, ohne dass Daten, die Sie bereits zuvor eingegeben haben, nochmals eingegeben werden müssen.
Die in den Cookies enthaltenen Informationen werden z.B. verwendet, um festzustellen, ob Sie eingeloggt sind, oder welche Daten Sie bereits eingegeben haben, oder um Sie als Nutzer wiederzuerkennen, wenn eine Verbindung zwischen unserem Web-Server und Ihrem Browser hergestellt wird.

Wir unterscheiden zwischen technischen Cookies, die ausschließlich dazu dienen, den Betrieb einer Webseite sicherzustellen und anderen Cookies, die zum Zwecke von statistischen Analysen, Tracking oder Werbung/Marketing von uns oder Drittanbietern gesetzt werden.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (bei technischen Cookies), Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO (bei allen anderen Cookies)

Google Gstatic

Wir haben Google Gstatic auf unserer Website im Einsatz. Gstatic ist eine Domäne, die von Google verwendet wird, um statische Inhalte in einen anderen Domänennamen zu laden, um die Bandbreitennutzung zu reduzieren und die Netzwerkleistung für den Endbenutzer zu erhöhen. Mit Ihrer Einwilligung zur Verarbeitung von (Werbe- und Marketing) Cookies willigen Sie explizit in die Datenübermittlung in die USA ein. Sie können auf Ihrem PC gespeicherte Cookies jederzeit selbst durch Löschen der temporären Internetdateien entfernen.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO

7. Social Media Auftritt

Wir betreiben folgende Social-Media-Seiten: YouTube, Facebook, Instagram. Beim Besuch unseres Social-Media-Auftrittes werden personenbezogene Daten, unter anderem die IP-Adresse vom jeweiligen Anbieter, verarbeitet und Cookies für die Datenerfassung eingesetzt. Welche Informationen genau übermittelt werden, entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung des jeweiligen Dienstes. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten sowie für diverse Einstellungen. Wir setzen auf eine umfassende Kundenzufriedenheit und nutzen diese Dienste in erster Linie, um in Kontakt treten zu können bzw. mit Ihnen zu kommunizieren. Des Weiteren sehen wir es als zusätzliche Möglichkeit zu unseren sonstigen bestehenden Informationsangeboten.
Bei Diensten mit US-Bezug werden die erhobenen Daten im Regelfall an einen Server in den USA gesandt und dort gespeichert. Wir haben keinen Einfluss bzw. keine Kontrollmöglichkeit über Art und Umfang der von diesen Diensten verarbeiteten Daten, die Art der Verarbeitung und Nutzung oder die Weitergabe dieser Daten an Dritte. Möglichkeiten, die Verarbeitung dieser Daten in den jeweiligen Einstellungen dieser Dienste zu beschränken, entnehmen Sie bitte den genauen Beschreibungen der Datenschutzerklärungen der jeweiligen Anbieter.

Weiteres weisen wir darauf hin, dass Sie die jeweiligen Dienste und deren Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Das gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (zum Beispiel Teilen, Kommentieren oder Bewerten).
Die Anbieter der Social-Media-Dienste haben uns entsprechende Vereinbarungen – in den meisten Fällen handelt es sich um Vereinbarungen über die gemeinsame Verantwortung der Datenverarbeitung – zur Verfügung gestellt. Die Nutzung von Sozialen Medien beruht auf unserem berechtigten, betrieblichen Interesse.
Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO

8. Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft, Berichtigung und Löschung
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
  • Recht auf Widerspruch gegen die Verarbeitung
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
  • Beschwerderecht an die österreichische Datenschutzbehörde, Barichgasse 40 – 42, 1030 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb(a)dsb.gv.at

Sollten Sie der Auffassung sein, dass wir bei der Verarbeitung Ihrer Daten gegen österreichisches oder europäisches Datenschutzrecht verstoßen und dadurch Ihre Rechte verletzt haben, ersuchen wir Sie mit uns in Kontakt zu treten, um allfällige Fragen aufklären zu können.

Richten Sie dazu Ihre Anfragen und Anliegen bitte per E-Mail an office(a)musikverein.at oder kontaktieren Sie uns unter den angegebenen Kontaktdaten.

9. Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, von Zeit zu Zeit Anpassungen an unserer Datenschutzerklärung vorzunehmen. Alle Änderungen der Datenschutzerklärung werden von uns auf dieser Seite veröffentlicht. Bitte beachten Sie diesbezüglich die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Presse

Tickets finden Sie in unserem Online-Shop:

Tickets Kaufen