Mitspielen, Mittanzen, Mitsingen

Mehr als 30 Jahre ist es her: 1989 lud der Musikverein zum allerersten Mal Kinder zu einem großen Musikfest ein. Der Erfolg war überwältigend und so wurde aus dem „Fest für Kinder“ kurze Zeit später der erste vollständige Konzertzyklus namens „Allegretto“. In der Zwischenzeit ist aus der Pioniertat ein enorm vielfältiges und fein differenziertes Konzertangebot für rund 50.000 Kinder und Jugendliche pro Saison geworden, dass sich kontinuierlich weiter entwickelt und verändert.

Musik setzt Gefühle frei, lässt uns den Moment intensiv erleben, stiftet Gemeinschaft und ist dabei so vielfältig wie das Leben selbst. Musik ist eine höchst lebendige Tradition! Nicht allein deshalb werden das Mitspielen, Mittanzen und Mitsingen bei Kinder- und Jugendkonzerten des Musikvereins unvergleichlich hoch geschrieben – auch die musikalische Entwicklung geht Hand in Hand mit dem eigenen aktiven Tun. Apropos Tradition: Die Freude am gemeinsamen Musikmachen war von Anfang an ein Herzstück des Musikvereins. Denn dass die Beschäftigung mit Musik allen offensteht und nicht unbedingt eine professionelle Ausbildung braucht, beweisen unser Singverein und Orchesterverein seit über 150 Jahren!

Damit möglichst viele Menschen aus allen Bezirken Wiens an Musik teilhaben können, bieten wir neben unseren Familienkonzerten für Kinder und Jugendliche ein umfangreiches Konzertangebot für Kindergärten und Schulen an. Und auch der Club20, der Jugendclub des Musikvereins, bietet einen niederschwelligen Zugang zu unzähligen Konzert-Highlights.