Stars in der Schule

Stars der "Klassik" besuchen Schulen

"Es hat uns sehr gut gefallen und wir waren positiv überrascht, dass nicht alle Menschen, die klassische Musik spielen, alt und langweilig sind." Jimmy, 16

Für Schülerinnen und Schüler ist es immer ein besonderes Erlebnis, wenn „Stars“ der Klassik-Branche zu ihnen in die Schule kommen. Die unmittelbare Nähe, Musizieren und Gespräche auf „Tuchfühlung“ schaffen eine ganz spezielle Beziehung, selbst für Jugendliche, die meinen, keinen so "guten Draht" zur klassischen Musik zu haben. Begeisterung kann überspringen, Leidenschaft fasziniert, da gibt es wohl ein Geheimnis in der Kunst, das es lohnt, weiter zu erforschen...

2007 haben wir zum ersten Mal in Kooperation mit der Initiative Rhapsody in School einen derartigen Schulbesuch organisiert. Die Geigerin Arabella Steinbacher, damals 26 Jahre jung, kam für 2 Stunden in ein Wiener Gymnasium, spielte auf ihrer kostbaren Stradivari-Geige, beantwortete bereitwillig Fragen nach den Anfängen ihrer Karriere – und vermochte zu überzeugen.

Seit 2015/16 präsentieren wir zudem Education Projekte mit den "Rising Stars" der European Concert Hall Organisation ECHO.

am@deus Probe
© Dieter Nagl

am@deus Probe 

am@deus

Im Rahmen der am@deus-Projekte werden Schülerinnen und Schüler von Oberstufenklassen österreichischer höherer Schulen eingeladen, gratis an Generalproben von großen Orchesterkonzerten im Goldenen Saal teilzunehmen.

weiterlesen

Großer Saal
© Wolf-Dieter Grabner

Großer Saal 

Schulkonzerte im Großen Saal

In Kooperation mit den Wiener Symphonikern

weiterlesen

© Dieter Nagl

 

KlassiX

Seit Jänner 2008 bietet die Gesellschaft der Musikfreunde moderierte Konzerte für Schulklassen an, in denen 10- bis 14-jährigen Schülerinnen und Schülern ein Zugang zur „klassischen“ Musik vermittelt wird. 

weiterlesen

© Wolf-Dieter Grabner

 

Feedback

Die Schüler lassen uns gerne wissen, wie ihnen die Veranstaltungen gefallen haben. Wir wollen Ihnen diese Reaktionen nicht vorenthalten.

weiterlesen