Menü

Themen und Festivals in der Saison 2024/25

2023/24 | 2024/25

© Stephan Trierenberg

Musikverein Festival: Claras Blumenalbum

Unter den unzähligen Schätzen, die das Archiv der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien bewahrt, ist dies der vielleicht feinste, zarteste – und sicherlich der zärtlichste: ein Album mit Sträußchen getrockneter Blumen, die Clara Schumann für Johannes Brahms gesammelt hat. Im Musikverein Festival 2025 bildet „Claras Blumenalbum“ den Ausgangspunkt eines blühenden Programms rund um die Themen Liebe, Freundschaft und die Natur als Resonanzraum des Gefühls. Was man nicht einfach in Worte fassen kann, das können Blumen sagen. Und natürlich: die Musik!

10. März bis 12. April 2025

© Deutsche Grammophon I Rita Newman

Schubert | Buchbinder

Franz Schubert zählt zu den Komponisten, die Rudolf Buchbinder während seiner jahrzehntelangen Karriere neben Beethoven ganz besonders ans Herz gewachsen sind. In der Saison 2024/25 versammelt er für die Aufführung von Höhepunkten aus Schuberts Werk Stars wie Jonas Kaufmann, Hilary Hahn und Gautier Capuçon um sich.

© Felix Broede

Prokofjew | Levit

Mit dem Schwerpunkt „Prokofjew | Levit“ geht für Igor Levit ein Traum in Erfüllung. An drei März-Abenden spielt der deutsche Pianist die fünf Klavierkonzerte von Sergej Prokofjew mit dem Budapest Festival Orchestra unter Iván Fischer. Weitere Orchesterwerke Prokofjews runden das Bild dieses musikalischen Neuerers am Beginn des 20. Jahrhunderts.

© Jaqueline Godany

Musikverein Perspektiven: Anton Zeilinger

Der Physiker Anton Zeilinger ist ein leidenschaftlicher Musikmensch. In den Musikverein Perspektiven wird dies deutlich werden: in Konzerten und Gesprächen, die gemeinsam mit dem Nobelpreisträger entwickelt wurden.

© Archiv, Bibliothek und Sammlungen der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

Johann Strauß 200. Geburtstag

Keine Musik verdeutlicht wohl besser die musikalische Leichtigkeit des 19. Jahrhunderts, umrahmt von tanzendem Kongress und Fin de Siècle. Und keine Musik gilt heute als „wienerischer“ als die Musik der Familie Strauß. Der 200. Geburtstag des Walzerkönigs Johann Strauß (Sohn) am 25. Oktober 2025 wirft seine Schatten voraus. Grund genug, das Ehrenmitglied der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien schon jetzt zu würdigen.

© Arnold Schönberg Center, Wien

Arnold Schönberg Gurre-Lieder

Eine umfassende Konzertreihe der Saison 2023/24 mit Werken von Arnold Schönberg zu dessen 150. Geburtstag findet am 13. und 14. September 2024 ihren krönenden Abschluss mit den im Großen Musikvereinssaal uraufgeführten „Gurre-Liedern“. Es sind zugleich die ersten Konzerte, die Petr Popelka als neuer Chefdirigent der Wiener Symphoniker leitet.

© Peter Schramek I Musikverein

Pierre Boulez 100. Geburtstag

Die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien würdigt ihr Ehrenmitglied Pierre Boulez mit einer Sonderveranstaltung anlässlich seines 100. Geburtstags am 26. März 2025. Zu den Gästen zählen langjährige Weggefährten wie der Pianist Pierre-Laurent Aimard.

© Igor Ripak

Souvenir

Diese Konzertreihe im Brahms-Saal richtet sich an demenzerkrankte Menschen und ihre Angehörigen sowie an alle interessierten Konzertbesucher:innen. Bekannte Melodien, beschwingte Musikstücke und eine kurzweilige Moderation schaffen für jeweils eine Stunde einen Wohlfühlraum für alle.

© Igor Ripak

Zeitgenössische Musik

Die „Emporbringung der Musik in allen ihren Zweigen“ ist seit mehr als zwei Jahrhunderten das Hauptziel der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien. Hierbei legt die Gesellschaft der Musikfreunde auch seit jeher großen Wert auf zeitgenössische Musik und neue Formate und Herangehensweisen.

Your Logo