So 26. März 2017

19:30 Brahms-Saal

Wiener Brahms Trio

Nikolaj Znaider • Gérard Caussé | Schostakowitsch • Schumann

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Anders gehört

Es gab verhaltene Kritik eines berühmten Kollegen, als Dmitrij Schostakowitsch 1940 sein Klavierquintett op. 57 vorstellte. Es erstaune ihn, sagte Sergej Prokofjew, „dass ein so junger Komponist auf der Höhe seiner schöpferischen Kräfte sich so sehr zurückhält und jede Note so sorgsam berechnet“. Hatte er da nicht etwas überhört? Nahm er das Hintergründige und subtil Gebrochene dieser Musik nicht wahr? Heute hört man Schostakowitsch anders. Das Wiener Brahms Trio präsentiert das Meisterwerk mit Nikolaj Znaider (Violine) und Gérard Caussé (Viola).

Zyklus

Kammermusik-Zyklus / 4

 

Veranstalter

Gesellschaft der Musikfreunde in Wien

Service

Programm drucken