So 27. November 2016

19:30 Großer Saal, Musikverein

Les Arts Florissants

William Christie | Mozart • Krumpholz • Haydn

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Service

Programm drucken

Rezensionen

Montag, 28. November 2016 | Die Presse / Dobner, Walter

Musikverein: Höchst kultivierte Harfenklänge

Les Arts Florissants gastierten unter William Christie in Wien – mit Xavier de Maistre als brillantem Solisten.

Die Harfe hat nur wenige große Komponisten zu Solokonzerten inspiriert. Deswegen sind Harfenisten meist gezwungen, sich mit Werken weniger bekannter Meister zu begnügen: Johann Baptist Krumpholz, ein Schüler von Haydn und Wagenseil, der als Harfenist im alten Burgtheater wirkte, Mitglied im Esterházy'schen Orchester war, sich schließlich in Paris als Komponist, Lehrer, Instrumentenbauer und Harfenvirtuose niederließ, mag dem einen oder anderen noch ein Begriff sein. Kaum aber der deutsche Komponist Johann David Hermann – auch wenn er zu Lebzeiten als Klavierlehrer der Königin Marie Antoinette und Komponist ein wichtiger Name im Pariser Musikleben war. Jedenfalls stach sein zweisätziges Harfenkonzert an diesem Gastspielabend des renommierten französischen Ensembles Les Arts Florissants, das mit seinem Gründer William Christie im Rahmen einer Europa-Tournee in Wien Station machte, das ungleich konventioneller gebaute von Krumpholz aus.

Rezension lesen