Sa 05. November 2022

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Großmütterchen Hatz

TANZT

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Interpreten

Programm

Zugaben

Service

Programm drucken

TANZT

Für das neue Programm „Tanzt“ hat sich Großmütterchen Hatz von der deutschen Tänzerin und Choreographin Pina Bausch und dem Titel des Films von Wim Wenders über sie, „Tanzt, tanzt, sonst sind wir verloren“, inspirieren lassen. Die Freude an tanzbarer Musik und deren Kraft steht ganz im Mittelpunkt des Programms. Dabei bedient sich das Ensemble wie gewohnt traditioneller musikalischer Elemente, die in den jüngsten Eigenkompositionen von Franziska Hatz und Richie Müller für die neue Besetzung allzeit nach Hier und Jetzt klingen.

Die vier virtuosen MusikerInnen vermischen mit wohltuender Unbekümmertheit World mit Pop Music. Sie bedienen sich darüber hinaus des integrativen Potentials von Jazz und Improvisierter Musik, das als spielfreudiges Potpourri beschwingt ins Tanzgebein fährt, beim neuen Programm noch stärker als bisher. 

Die Mitglieder des Ensembles kommen aus unterschiedlichen musikalischen Nischen: Franziska Hatz erhielt von klein auf klassischen Akkordeon-Unterricht und verbreiterte auf Reisen durch den Balkan und Brasilien ihr künstlerisches Repertoire. Sie ist es, die mit viel Witz und Esprit durch den Abend führt. Der studierte Klarinettist und Saxophonist Richie Winkler fungiert neben seiner instrumentellen Virtuosität auch als musikalischer Leiter des Projekts. Vervollständigt wird das Quartett durch die versierte Gitarristin, E- und Kontrabassistin Andrea Fränzel und den großartigen Drummer aus Wien mit kroatischen Wurzeln Saša Nikolić.

„Ready to Take of“, so beginnt das Programm, so lautet die Aufforderung von Großmütterchen Hatz“ an das Publikum zu einem Abend mit Überraschungen!