Mi 16. März 2022

20:00 Metallener Saal, Musikverein

Martin Listabarth

Albumpräsentation „Dedicated“

Für Mitglieder startet der Vorverkauf um 9.00 Uhr am 17.01.2022

Der allgemeine Vorverkaufsbeginn ist um 9.00 Uhr am 24.01.2022

Erinnerung an den Vorverkaufsbeginn dieses Konzerts aktivieren.

OK

Erinnerung in Mein Bereich:

entfernen


Programm

Ende ca.: 22:00

Service

auf facebook teilen

per WhatsApp senden

auf Twitter empfehlen

per E-Mail weiterempfehlen

Buffet-Reservierung bei Gerstner
(Derzeit leider nicht möglich)


In Kalender übernehmen

Programm drucken

Martin Listabarth

Martin Listabarth ist als Jazz-Pianist in mehreren Formationen aktiv. Neben Auftritten im Jazz-Trio und Duo ist er regelmäßig auch solistisch zu hören. Auslands-Gastspiele führten ihn bereits bis nach China, wo er sein Soloprogramm einem breiten Publikum in mehreren Städten präsentieren konnte. Im Dezember 2019 wurde sein Solo-Album „Short Stories“ veröffentlicht. Mit diesem Album folgten Auftritte im Wiener Musikverein, dem Jazzclub „Porgy & Bess“, dem ORF Radiokulturhaus, sowie weiteren Destinationen in Österreich, Deutschland, der Slowakei und Tschechien. Darüber hinaus tritt er immer wieder auch als klassischer Pianist in Erscheinung – beispielweise als Korrepetitor für die Operncamps der Wiener Philharmoniker im Rahmen der Salzburger Festspiele. 
In seinem Solo-Album „Short Stories“ widmet sich Martin Listabarth der Thematik des Geschichtenerzählens: Wieso funktionieren manche Erzählungen besonders gut? Wie wird Spannung auf- und abgebaut? Was macht interessante Charaktere aus? Diese und weitere Fragen sind Ausgangspunkte für seine Kompositionen und Improvisationen. Er erzählt seine persönlichen Geschichten allein mit dem Klavier. Musikalisch im Jazz verwurzelt, aber auch ohne Scheu vor Einflüssen aus klassischer Musik verfolgt er seinen individuellen musikalischen Weg und lässt sein Publikum an seinen vielfältigen geographischen und musikalischen Reisen teilnehmen. 
Einen besonderen Charme erhalten seine Auftritte durch die Moderation und Hinführung zu seinen Stücken durch Martin Listabarth selbst.