Sa 25. September 2021

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Max Müller • Miloš Todorovski

Der Kater Mikesch

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Programm

Service

Programm drucken

Bemerkungen

Keine Pause.
Sprachcoaches: Jan Šip und Michael Lochar; Textfassung: Max Müller.

 

Der Kater Mikesch

Der Kater Mikesch Max Müller ist überzeugt, dass Kinderbücher auch Erwachsene begeistern können. Oft sind deren Titel bekannt, aber wer kennt wirklich ihren Inhalt? Etwa jenen des in den 1930er Jahren geschriebenen „Kater Mikesch“ von Josef Lada, einem tschechischen Illustrator und Kinderbuchautor. Vielleicht noch bekannter als für seinen sprechenden Kater Mikesch ist Lada für seine Illustrationen zu Jaroslav Hašeks Roman „Die Abenteuer des braven Soldaten Schwejk“. So ist dieser Abend ein idealer Vorgeschmack auf den „Tschechen“-Schwerpunkt, der ab 1. März 2022 im Wiener Musikverein stattfindet. Kater Mikesch versetzt die Bewohner von Holleschitz in Staunen, weil er plötzlich sprechen kann. Er wiederum bringt seinen Freunden, dem Hund Sultan und dem Schwein Paschik sowie dem stürmischen Ziegenbock Bobesch das Sprechen bei. Als Mikesch versehentlich den Rahmtopf der Großmutter zerbricht, begibt er sich auf Wanderschaft, um Geld für einen neuen Rahmtopf aufzutreiben, und erlebt auf seiner Reise viele Abenteuer. Otfried Preußler wurde für seine Übertragung dieses Romans ins Deutsche 1963 mit dem Deutschen Jugendbuchpreis ausgezeichnet. Der große Figurenreichtum mit sprechenden Tieren und Menschen in Holleschitz und auf Mikeschs Reise bietet Max Müller die Möglichkeit, in viele Rollen zu schlüpfen und einen wunderbaren Geschichtenerzähler zu geben.
Als kongenialer Begleiter für diesen Abend empfiehlt sich der äußerst vielseitige komponierende und improvisierenden Akkordeonist Miloš Todorvski, der u.a. einige Titel aus seiner brandneuen Solo-CD spielen wird. Als Mitglied des Musikerensembles des Wiener Burgtheaters weiß er, theatralische und musikalische Glanzlichter zu setzen.