Fr 11. März 2022

20:00 Metallener Saal, Musikverein

Selini Quartet • Artel Quartet

Klein • Weber • Ullmann

Login

weiter

Passwort vergessen?

Login

 

Bitte melden Sie sich an, um fortzusetzen. Wenn Sie noch nicht auf www.musikverein.at registriert sind, wählen Sie bitte "Neu registrieren".

Registrieren: Schritt 1/3

Geben Sie zuerst Ihre E-Mail Adresse an. Ihre E-Mail Adresse ist Ihr Benutzername.

weiter

Registrieren: Schritt 2/3

Geben Sie nun ein Passwort ein.


{{Data.Email}}


weiter

{{Data.Email}}

Geben Sie nun Ihre weiteren Daten bekannt.
Legen Sie zuerst fest, ob es sich bei dieser Registrierung um eine Privat- oder Firmenkonto handelt. Die mit einem * markierten Felder müssen ausgefüllt werden.


Person
   


Daten unwiderruflich löschen

Wollen Sie, dass Ihre Daten unwiderruflich aus unserer Datenbank gelöscht werden?


NEIN JA

Firma

Um Karten für diese Veranstaltung kaufen zu können, müssen Sie zuerst eine Mitgliedschaft in den Warenkorb legen.

Danach können Sie Karten für die gewünschte Veranstaltung kaufen.

Ihr Mitgliedschaftsstatus

Sie haben zur Zeit keine Mitgliedschaft für die Saison 2021/22 angemeldet.
Bestehende Mitgliedschaften der Saison 2020/21 sind noch bis 30. Juni 2021 gültig.

Reservierte Mitgliedschaft

Klicken Sie auf "Mitgliedschaft verlängern", um die Mitgliedschaft zu Ihrem Warenkorb hinzuzufügen. Sollten Sie in der kommenden Saison keine Mitgliedschaft wünschen, so klicken Sie auf "nicht verlängern".


Mitgliedschaften

Als Mitglied der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien haben Sie folgende Vorteile*:
  • 10% Ermäßigung auf Abonnements (bis zu 2 Abos pro Zyklus)
  • Kartenvorverkaufsrecht bei allen Gesellschaftskonzerten ab zwei Monate vor Veranstaltungsbeginn (Allgemeiner Vorverkauf: 1 Woche später)
  • monatliche Zusendung der Zeitschrift "Musikfreunde" sowie aller anderen erscheinenden Programme (Festivals, Festwochenkonzerte, etc.)
  • Jährlich ein Geschenk, welches an der Konzertkassa abgeholt werden kann
  • Zusendung des Abonnementprogramms für die kommende Saison jeweils im April

*Diese Vorteile gelten für alle Mitgliedschaften ausgenommen Club 20. Alle Informationen zum Club20 finden Sie hier.

Die Mitgliedschaft wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt!
Diese Mitgliedschaft gilt bis 30. Juni 2022.

Mitgliedschaft
{{Cart.Membership.Name}}

Preis
{{(Cart.Membership.Price | numeraljs : '$ 0,0.00').replaceAll(' ','.').replaceAll('$.','$ ').replaceAll('€.','€ ')}}

Diese Mitgliedschaft aus dem Warenkorb entfernen

Eine oder mehrere Karten Ihres Warenkorbes benötigen diese Mitgliedschaft.


Ich beantrage eine Mitgliedschaft.
Diese Mitgliedschaft gilt ab sofort und für die Saison 2021/22, bis 30. Juni 2022.

Mitgliedschaft
{{membership.Name}}

Preis
{{(membership.Price | numeraljs : '$ 0,0.00').replaceAll(' ','.').replaceAll('$.','$ ').replaceAll('€.','€ ')}}

Um diese Mitgliedschaft buchen zu können, müssen Sie uns Ihr Geburtsdatum bekannt geben:


Mitgliedschaften

Bitte kaufen Sie eine Mitgliedschaft in einem separaten Kaufvorgang!

Schnellbuchung

Bei der Schnellbuchung wird die gewünschte Anzahl an Karten der gewählten Kategorie für Sie in den Warenkorb gelegt.

Den Grundriss des Saalplans können Sie in einem neuen Fenster laden:


Saalplan |


Wenn Sie Ihre Karten gewählt haben und auf die Schaltfläche "IN DEN WARENKORB" klicken, werden diese Plätze 15 Minuten für Sie reserviert. Schließen Sie Ihren Einkauf bitte innerhalb dieser Zeit ab.

Preise und Kategorien werden geladen, bitte warten ...

{{T("Shoppingcart.Error|Message")}}

Kategorien neu laden

Kategorie Preis Anzahl:
{{cat.Id}}
Stehplatz
{{cat.NormalPrice | numeraljs : '$ 0.00'}} ausverkauft

IN DEN WARENKORB

Preise und Kategorien werden geladen, bitte warten ...

{{T("Shoppingcart.Error|Message")}}

Kategorien neu laden

Leider sind die Rollstuhlplätze für dieses Konzert ausverkauft!

Kategorie Preis Anzahl:
{{cat.NormalPrice | numeraljs : '$ 0.00'}} ausverkauft

IN DEN WARENKORB

Im 3D-Saalplan buchen

Um Ihre Karten direkt im Saalbild zu wählen klicken Sie bitte zunächst auf "TICKETS IM SAALBILD WÄHLEN". Der 3D-Saalplan öffnet sich in einem neuen Fenster. Dort können Sie sich nun zuerst für einen Sektor und danach für einen oder mehrere Sitzplätze entscheiden.

Wenn Sie Ihre Karten gewählt haben werden diese Plätze 15 Minuten für Sie reserviert. Schließen Sie Ihren Einkauf bitte innerhalb dieser Zeit ab.

PLÄTZE IM SAALPLAN WÄHLEN


Interpreten

Programm

Ende ca.: 22:00

Service

auf facebook teilen

per WhatsApp senden

auf Twitter empfehlen

per E-Mail weiterempfehlen

Buffet-Reservierung bei Gerstner
(Derzeit leider nicht möglich)


In Kalender übernehmen

Programm drucken

Selini Quartet

Im Konzentrationslager Theresienstadt, tschechisch Terezín, 60 km nördlich von Prag gelegen, das von den Nationalsozialisten als „Vorzeigelager“ missbraucht wurde, waren zahlreiche Künstlerinnen und Künstler interniert. Bis Herbst 1944 wurde hier komponiert und konzertiert, gedichtet, geprobt und aufgeführt. Damit war es am 16. Oktober vorbei. An diesem Tag wurde die jüdische Kulturelite Europas von Theresienstadt nach Ausschwitz deportiert und dort ermordet. In diesem sogenannten Künstlertransport befanden sich die Komponisten Hans Krása, Gideon Klein, Viktor Ullmann, Pavel Haas, der Dirigent Rafael Schächter, der Schriftsteller Peter Kien und viele andere. Alle Werke dieses Programms sind in Theresienstadt entstanden. 

1943 schrieb Viktor Ullmann sein 3. Streichquartett. Seinem Charakter nach ist es „wienerisch“, zugleich aber erfüllt von lyrischer Schwermut.  mit wienerischem Charakter und zugleich einer lyrischen Schwermut. Hans Krása war in Theresienstadt Leiter der Musiksektion in der „Freizeitgestaltung” der Häftlinge – ein Teil der von den Deutschen gewährten „Selbstverwaltung”. Für die Konzerte in diesem Rahmen schrieb Krása im Sommer 1944 seine Passacaglia und Tanz – zwei Monate vor seiner Deportation nach Auschwitz. 
Gideon Klein beendete sein Streichtrio, in dem er mährische Volkslieder aufgriff, am 7. 10. 1944 - neun Tage vor seinem Abtransport nach Auschwitz. Von Auschwitz wurde er in das Außenlager Fürstengrube deportiert, wo er in den Kohlegruben unter ungeklärten Umständen ums Leben kam. 
Die tschechoslowakische jüdische Schriftstellerin Ilse Weber arbeitete in Theresienstadt in der Kinderkrankenstube. Freiwillig begleitete sie diese Kinder begleitete sie freiwillig bei der Deportation nach Auschwitz. Das von ihr komponierte Schlaflied soll sie für ihren Sohn und die anderen Kinder auf dem Weg in die Gaskammer gesungen haben.