Abgesagt

Mi 11. November 2020

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Jelena Popržan

Neuner • Auer • Sainitzer | La Folia


Service

Programm drucken

Bemerkungen

Aufgrund der Verordnung der österreichischen Bundesregierung betreffend die Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) wurde diese Veranstaltung ersatzlos abgesagt.

 

La Folia

Die Bratschistin, Sängerin und Komponistin Jelena Popržan gilt als eine der vielseitigsten und originellsten Musikerinnen Österreichs. In ihrem neuen Programm „La Folia“ sprengt die charismatische Ausnahmekünstlerin jegliche Genregrenzen und trifft mit ihrer fantastischen Stimme mitten ins Herz.

Kennern der österreichischen Weltmusik- und Jazzszene muss man Jelena Popržan eigentlich nicht mehr vorstellen. Die aus Serbien stammende und seit vielen Jahren in Wien lebende Musikerin war Teil des erfolgreichen Duos „Catch-Pop String-Strong“, ist Mitglied der nicht weniger erfolgreichen Band „Madame Baheux“ und spielt darüber hinaus in vielen anderen Formationen. Auch solistisch zeichnet sich die charismatische Musikerin durch ihre immense musikalische Offenheit gepaart mit einer ordentlichen Portion künstlerischer Eigenwilligkeit und Experimentierfreude aus. 
In „La Folia“ führt sie in das pulsierende Zentrum der Vereinigung unterschiedlichster musikalischer Welten. Folk aus verschiedensten Regionen, Wienerlied, Singer-Songwriting, Einflüsse aus Klassik, der Kammermusik und dem Jazz, alles findet sich in der Musik der Künstlerin in irgendeiner Form wieder. Damit nicht genug singt Jelena Popržan dann noch auf Deutsch, Englisch, Französisch und Serbisch, was die ganze Sache noch abwechslungsreicher macht.
Jedes Stück erzählt eine andere Geschichte, mal passiert dies nahe an der Tradition, dann wieder in einer modernen musikalischen Sprache. Der Stimmungsbogen, den die Bratschistin mit dem Gespür für packende Melodien spannt, ist ein weiter und reicht von leisen, sanften und gediegenen Momenten über schwungvoll tänzelnde Passagen bis hin zu hochdramatischen Explosionen. Dazwischen wird es immer wieder auch ein wenig schräg oder experimentell. (Text: mica) Genießen Sie einen Abend lang mit Jelena Popržan den Blick über den musikalischen Tellerrand hinaus.