Sa 29. Februar 2020

14:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Tag der offenen Tür

150 Jahre Musikverein Wien



Erinnerung in Mein Bereich | entfernen



Interpreten

Programm

Tag der offenen Tür - 150 Jahre Musikverein Wien Wort und Musik, Solo, Duo, Vier- und Siebenklang und eine große Tradition 14:00 - 14:20 Max Müller I - der musikalische TV-Cop präsentiert Lieder von Georg Kreisler 14:30 - 14:50 Fräulein Hona - „nowhere but here“. Vier Fräuleins singen und spielen und träumen 15:00 - 15:20 Michael Köhlmeier I - Österreichs großer Erzähler präsentiert Geschichten aus seinem neuen Märchen-Buch 15:30 - 15:50 Max Müller II - Songs von George Gershwin, Cole Porter und durchaus ungewöhnliche Kärntner Lieder 16:00 - 16:20 Dr. Thomas Angyan - Rückblick auf 32 Jahre Intendanz der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien 16:30 - 16:50 Michael Köhlmeier II - Die Märchen, noch eine Chance, den großen Erzähler live zu erleben 17:00 - 17:20 Fagotes Locos - vier „verrückte“ Fagottisten interpretieren Schubert, Mozart, Oregano & Schickele 17:30 - 17:50 Piano meets Percussion - 2 Pianistinnen & 2 Schlagzeuger interpretieren Werke von Infante, De Falla, Ravel & Bizet 18:00 - 18:30 Federspiel - Die „Blaskapelle der anderen Art“ spielt Auszüge aus dem aktuellen Programm „Wolperting“

Ende ca.:

18:30

Service

Programm drucken

auf facebook teilen

In Kalender übernehmen

Buffet-Reservierung bei Gerstner

per E-Mail weiterempfehlen

auf Twitter empfehlen

Bemerkungen

Archiv Oberstock: 14:30: Zauberhafte alte Flöten aus unserer Sammlung (Günter Faimann) / 15:00 Uhr und 17:00: Der digitale Archivkatalog - work in progress (Marko Motnik, Carmen Ofner); Foyer: 13:30 - 18.00 Uhr Infopoints & Fotobox; Tageskassa 13:30 - 18.00 Uhr Infopoint zu Kartenverkauf, Abonnementbestellung und vielen anderen FAQ; Mieter im Musikverein öffnen ebenfalls ihre Türen: Bösendorfer / Jeunesse – Musikalische Jugend Österreichs / Wiener Männergesang-Verein / Wiener Philharmoniker / Universal Edition. Der Eintritt ist zu allen Programmpunkten frei, ab 10. Februar 2020 können Zählkarten – unbedingt erforderlich! – bestellt werden: an unserer Konzertkassa, 1010 Wien, Bösendorferstraße 12, persönlich, per E-Mail bei tickets@musikverein.at, telefonisch bei 01 505 81 90.

 

Tag der offenen Tür #toff20

Der Musikverein öffnet seine Tore: Am Samstag, dem 29. Februar 2020 – Schalttag! - laden wir bei freiem Eintritt ein, mit uns und unseren Künstlerinnen und Künstlern das Jubiläum 150 Jahre Musikverein zu feiern! Genießen Sie ein vielseitiges Programm, lassen Sie sich umfassend informieren und werden Sie selbst musikalisch aktiv! 

Im Halbstundentakt wird ab 14.00 Uhr in 6 Konzertsälen, 2 Sälen des Archivs und sogar im Oberstock für Kinder, für Jugendliche, für Erwachsene gesungen, gespielt, mit dem Publikum interagiert, vorgelesen und erzählt, zu Workshops gebeten, in Vorträgen und Präsentationen über hochinteressante Details der (Bau)Geschichte, über Vergolden, Klavier- und Geigenbau referiert, beim Ausprobieren von Instrumenten zu ersten Musizierversuchen ermuntert.

Und wer schon länger selbst musiziert und über die nötige Nervenstärke verfügt, kann die „Goldene Chance“ nützen: Wir stellen die Bühne unseres Goldenen Saales zur Verfügung für eine Performance, in der man alles zeigen kann, was man musikalisch zu bieten hat: Gesang, Instrumentalspiel, Tanz, Solo, Duo, Chor, Ensemble etc. etc. Anmeldung am #toff20 ab 13.30 Uhr, wenn es mehr Anmeldungen als Auftrittsmöglichkeiten gibt, entscheidet das Los. Weitere Infos bei toff20@musikverein.at

Der Eintritt ist zu allen Programmpunkten frei, ab 10. Februar 2020 können Zählkarten – unbedingt erforderlich! – bestellt werden: an unserer Konzertkassa, 1010 Wien, Bösendorferstraße 12, persönlich, per E-Mail bei tickets@musikverein.at, telefonisch bei 01 505 81 90 

Am Vormittag des #toff20 gibt es ab 10.00 Uhr zu jeder vollen und halben Stunde Führungen durch das Musikvereinsgebäude – auch hiefür bitte an der Konzertkassa Zählkarten besorgen. 

Feiert mit uns, singt mit uns, spielt mit uns, wir freuen uns auf euch!!!