Do 25. März 2021

20:00 Metallener Saal, Musikverein

Black Page Orchestra

Asag Quartett | fringe strings

Informationen zur Veranstaltung entnehmen Sie bitte untenstehenden Bemerkungen



Erinnerung in Mein Bereich | entfernen



Interpreten

Service

Programm drucken

auf facebook teilen

In Kalender übernehmen

Buffet-Reservierung bei Gerstner
(Derzeit leider nicht möglich)

per E-Mail weiterempfehlen

auf Twitter empfehlen

Bemerkungen

Aufgrund der Verordnung der österreichischen Bundesregierung betreffend die Maßnahmen gegen die Weiterverbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) kann diese Veranstaltung nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden.
Wir sind bemüht Karteninhaber so bald wie möglich zu kontaktieren und bitten um Geduld.

 

fringe strings

Das Programm „fringe strings“ (ausfransende Saiten) befasst sich mit den musikalischen Randzonen von Kompositionen für Streichinstrumente der letzten Jahre. Neueste Technologien, die das Griffbrett der Instrumente zum Touchpad umfunktionieren und so das Geigenspiel direkt in den Computer und auf elektronische Klänge übertragen, kommen ebenso zum Einsatz wie Alltagsgegenstände wie Blumenvasen oder Gummischläuche, die als Streichinstrumente gespielt und verstärkt zu den unmöglichsten Klängen angeregt werden. Neben der österreichischen Erstaufführung eines Heavy-Metal-Streichquartetts von Ulrich Krieger, Experimental-Rockmusiker und Bandkollege von Lou Reed, steht auch die Erstaufführung von Michael Beils „String Jack“ am Programm, eine Identitätssuche des Cellos durch Youtubekanäle und Musikarchive, im Verwechslungs- und Verdopplungsspiel der Solistin mit Live-Videos. Zum Abschluss wird in David Bird’s „Drop“ im virtuosen Wechselspiel von elektronisch erweiterten Streichoktett-Klangwolken mit rasant flackernder Neonröhren der Saal von Gewitterblitzen durchzogen.