Fr 15. November 2019

20:00 Metallener Saal, Musikverein

Trio Immersio

Schubert • Schostakowitsch

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Service

Programm drucken

Trio Immersio

Das 2013 gegründete Trio Immersio ist ein in Wien beheimatetes Ensemble mit Mitgliedern aus Georgien, Serbien und der Ukraine. Durch ihr gemeinsames Interesse an und ausgehend von der reichen Tradition der Wiener Kammermusik haben sich die Geigerin Vira Zhuk, die Pianistin Mariam Vardzelashvili und der Cellist Nemanja Stankovic vor allem der Pflege des modernen Klaviertrio-Repertoires verschrieben. Das Trio fördert Kammermusik als Lebensstil und glaubt an die Möglichkeit des vollständigen Eintauchens (immersio auf lateinisch) in die Klangwelt lebhafter Emotionen, Farben und Ideen. Seine besondere Authentizität und Aufrichtigkeit hat dem Trio zu einer besonderen Verbindung mit dem Publikum in Europa, Nordamerika und Asien verholfen.

Immersio verbindet die musikalischen Einflüsse aus den Heimatländern seiner Mitglieder – Georgien, der Ukraine und Serbien – die sie organisch mit der Wiener Kammermusiktradition verschmelzen. Nur zwei Monate nach seiner Gründung gewann das Trio bereits den Fidelio-Wettbewerb der Musik und Kunst Privatuniversität Wien. Es folgte der Bank Austria Kunstpreis 2016 und die Ernennung zum Botschafter des „New Austrian Sound of Music 2018“ des österreichischen Außenministeriums, was ihnen beispielsweise einen Auftritt beim 30. Musikfestival von Morelia Miguel Bernal Jiménez in Mexiko ermöglichte, wo sie auch eine Masterclass gegeben haben. Im Jahr 2019 wird Trio Immersion einen weiteren Kontinent erschließen mit zwei Konzertreisen nach Afrika, in den Senegal und nach Tunesien.