So 13. Oktober 2019

18:30 Brahms-Saal, Musikverein

Philharmonia Schrammeln

Günther Groissböck | Es ist einmal im Leben so

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Programm

Es ist einmal im Leben so Johann Schrammel Kronprinz-Rudolf-Marsch Joseph Lanner Die Romantiker. Walzer, op. 167; arrangiert von Johann Schrammel Ludwig Schmidseder I hab die schönen Maderln net erfunden Hermann Leopoldi In einem kleinen Café in Hernals Johann Schrammel Ins Kaffeehaus. Polka française; arrangiert von Walter Wasservogel Johann Mayer Schnofler-Tanz Josef Kaulich Bei Sang und Klang. Polka schnell; arrangiert von Walter Wasservogel Emmerich Zillner Es steht ein alter Nussbaum draußt in Heiligenstadt Pepi Wakovsky Der narrische Kastanienbaum Johann Schrammel Dornbacher Hetz. Marsch; arrangiert von Alois Maresch — Pause — Georges Bizet Carmen-Marsch Joseph Lanner Cerrito-Polka, op. 189; arrangiert von Walter Wasservogel Carl Lorens Pfürt di Gott du alte Zeit Ernst Arnold / Artur Kaps Wenn der Herrgott net will nutzt es gar nix Josef Strauß Aus der Ferne. Polka Mazurka, op. 270; arrangiert von Walter Wasservogel Karl Mikulas Riesling-Tanz Ferry Wunsch Stellt’s meine Ross’ in’ Stall; arrangiert von Georg Mühlhofer Gustav Pick Fiakerlied Josef Strauß Dynamiden. Walzer, op.173; arrangiert von Walter Wasservogel Johann Strauß Vater Fortuna-Galopp, op. 69; arrangiert von Alfons Egger

Service

Programm drucken

Bemerkungen

Sehr geehrte Abonnenten, seit 1993 spielte Hannes Moser bei den Philharmonia Schrammeln. Nach mehr als sieben Jahren in der aktuellen Besetzung haben sich unsere Wege letzten Sommer getrennt. Wir brauchen noch Zeit, um einen Nachfolger in das Ensemble zu integrieren, aber wir werden noch in dieser Saison mit Klarinette für Sie spielen. Es ist eine besondere Verbindung zu Ende gegangen, und wir wollen uns auch an dieser Stelle bei Hannes Moser für seine Verdienste um die Schrammelmusik und unser Ensemble bedanken. Ihre Philharmonia Schrammeln