Di 17. Dezember 2019

19:30 Brahms-Saal, Musikverein

Julian Rachlin • Mischa Maisky

S. & L. Maisky • Sarah McElravy | Schumann • Franck

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Service

Programm drucken

Rezensionen

Mittwoch, 18. Dezember 2019 | Wiener Zeitung / Jens Laurson

Julian Rachlin entfesselte einen Funkenregen

Hochkarätig besetzte Kammermusik im Brahms-Saal des Musikvereins.

Kammermusikabend im Brahms Saal des Musikvereins mit dem Maisky-Familienklaviertrio, bereichert um Julian Rachlin und Bratschistin Sarah McElravy: Die vier Streicher - Sascha Maisky an der zweiten Geige und der unverwüstliche Mischa Maisky - bildeten eine Viererkette vor der hinten vom Steinway aus steten Rückhalt gebenden Lily Maisky.

Rezension lesen

Familientreffen im Brahms-Saal

Am 17. Dezember begegnet Mischa Maisky auf der Bühne des Brahms-Saals seinen Kindern Sascha und Lily. Mit dabei in diesem Kammermusikprogramm sind auch Julian Rachlin, der Sohn eines seiner besten Freunde, und Rachlins Frau, Sarah McElravy. Margot Weber hat hinter die Kulissen geblickt. 

„Mit Sascha und Lily zu musizieren ist das Allerschönste für mich“, erzählt Mischa Maisky. „Das ist fast das Emotionalste, was ich als Vater erleben kann. Es ist unbeschreiblich intim.“ Und für ihn zudem ein in Erfüllung gegangener Lebenstraum: nicht nur, dass er überhaupt Kinder hat, sondern auch, dass er sich gemeinsam mit ihnen der klassischen Musik widmen darf. Denn den mittlerweile 71-Jährigen haben in seiner eigenen Jugend Erfahrungen geprägt, an denen viele andere mit Sicherheit zerbrochen wären.

weiterlesen