Di 15. Oktober 2019

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Katharina Straßer • Bela Koreny

Alltag mit Mann, Kindern und Menschen

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Programm

Zugabe

Service

Programm drucken

Bemerkungen

Keine Pause.

 

Alltag mit Mann, Kindern und Menschen

Ein neues Programm von Katharina Straßer, die bereits als „My Fair Lady“, Cissy Kraner oder Maja in „Schnell ermittelt“ begeisterte und in dem sie wieder alle Register ziehen kann. Mit Texten von Christine Nöstlinger lässt sie den ganz alltäglichen Wahnsinn, nämlich den „Alltag mit Mann, Kindern und Menschen“ lebendig werden. Nöstlinger setzte sich stets humorvoll mit problematischen Themen auseinander und kombinierte in einer Sprache mit Dialektanklängen und eigenwilligen Neuschöpfungen realistische Milieuschilderung, Sozialkritik und Fantastik, also die perfekte Fundgrube für diesen Abend. Es ist nicht Straßers erste Begegnung mit Nöstlinger, u.a. hat sie mit ihrem Mann Thomas Stipsits „Die Sache mit dem Gruselwusel“ für Kinder als Hörbuch aufgenommen. Passend zu Texten von Nöstlinger singt Katharina Straßer Lieder und Chansons von ebenso kritischen Geistern, wie Georg Danzer, Ludwig Hirsch und Marianne Mendt. Natürlich kommt auch der Humor nicht zu kurz. Am Klavier begleitet wird sie von Bela Koreny, seines Zeichens Komponist, Regisseur, Schauspieler und Intendant, vor allem bekannt als der ehemalige Betreiber der legendären Broadway Bar.