Mo 28. Oktober 2019

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

August Zirner • Kai Struwe

Der kleine Prinz

Für Mitglieder startet der Vorverkauf um 09.00 Uhr am 28.08.2019
der allgemeine Vorverkaufsbeginn ist um 09.00 Uhr am 04.09.2019

An den Vorverkaufsbeginn erinnern Erinnerung in Mein Bereich | entfernen



Service

Programm drucken

auf facebook teilen

In Kalender übernehmen

Buffet-Reservierung bei Gerstner

per E-Mail weiterempfehlen

auf Twitter empfehlen

„Irgendwie bin ich ja auch ein Wiener!“

August Zirner

August Zirner, populär aus Film und Fernsehen, Protagonist an ersten Theaterhäusern in Wien und München, gastiert im Gläsernen Saal als Flötist und Rezitator. Im Duo mit dem Bassisten Kai Struwe schildert er die Erlebnisse des „Kleinen Prinzen“ nach Antoine de Saint-Exupéry. 

Seine Verbindung mit dem Wiener Musikverein sei geradezu „schicksalhaft“, erzählt August Zirner. „Mein Debüt hier am Haus hatte ich in der deutschsprachigen Erstaufführung von Leonard Bernsteins ‚Kaddish‘-Symphonie, und als ich auf die Bühne ging mit den Worten ‚Mein Vater ...‘, da sah ich die goldenen Karyatiden und den vollbesetzten Saal und dachte: Einer fehlt – nämlich mein Vater.“ Dieser, der Wiener Pianist Ludwig Zirner, war im Musikverein selbstverständlich ein- und ausgegangen – ehe er emigrieren musste, sich eine neue Existenz als Opernregisseur und Klavierprofessor an der Universität von Urbana, Illinois, aufbaute, wo er 1948 auch eine Opernschule gründete. „Er hat mit Bernstein später in Tanglewood noch zusammengearbeitet, da war ich fünf oder sechs, und so habe auch ich Bernstein kennengelernt.“ 

weiterlesen