Di 19. November 2019

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Ulla Pilz • Volker Nemmer

Versuch über die Sehnsucht

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Programm

Zugabe

Service

Programm drucken

Bemerkungen

Konzept: Ulla Pilz.

 

Versuch über die Sehnsucht

Sehnsucht - was ist das? Und gibt es sie überhaupt noch, die „Krankheit des schmerzlichen Verlangens“, an der man sowohl leiden als auch wohlig darin baden kann - und das zur gleichen Zeit?

Ulla Pilz, Sängerin, Schauspielerin und Ö1-Moderatorin, versucht gemeinsam mit Volker Nemmer, ihrem kongenialen Partner am Klavier, das Ungreifbare zu fassen: philosophisch, literarisch, vor allem aber musikalisch und mit viel Humor. Sehnsüchtige Lieder von Schubert bis Eisler und ebensolche Songs von Friedrich Holländer bis Pink Floyd bilden den musikalisch-roten Faden, um den sich originelle und gelegentlich vielleicht sogar weise Betrachtungen ranken. Ein vergnüglich-stimmungsvolles Programm zwischen Liederabend und philosophischem Kabarett. Hier zeigt sich Ulla Pilz, im Musikverein in erster Linie als versierte Moderatorin der Kontrapunkt-Konzerte und kenntnisreiche Gesprächspartnerin der Komponist*innen bekannt, mit dem „Versuch über die Sehnsucht“ von ihrer ureigensten Seite.