Fr 27. März 2020

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Cobario

Wiener Melange

Für Mitglieder startet der Vorverkauf um 09.00 Uhr am 27.01.2020
der allgemeine Vorverkaufsbeginn ist um 09.00 Uhr am 03.02.2020

An den Vorverkaufsbeginn erinnern Erinnerung in Mein Bereich | entfernen


Service

Programm drucken

auf facebook teilen

In Kalender übernehmen

Buffet-Reservierung bei Gerstner

per E-Mail weiterempfehlen

auf Twitter empfehlen

Bemerkungen

Das genaue Programm wird zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

 

Wiener Melange

Seit 2014 spielt Cobario in der heutigen Besetzung, als Georg Aichberger alias Giorgio Rovere nach dem Ausscheiden des bisherige Gitarrist Rio Che das Instrumentaltrio komplettierte. Und der Erfolg setzte sich fort. Denn als Straßenmusikanten in Barcelona beginnend hatten Rio Che und El Coba 2006 das rein instrumentale Akustik-Projekt „Cobario“ gegründet. Der Ausnahmegeiger Herwig Schaffner alias Herwigos vervollständigte die Gitarreros kurz darauf zu einem Trio der besonderen Art, welches seitdem immer mehr Genusshörer in seinen Bann zieht. Spanische, irische, orientalische als auch slawische Einflüsse kombiniert mit klassischen Elementen prägen das Klangbild und laden dazu ein, die Augen zu schließen und auf Reisen zu gehen. Auf zahlreichen europäischen wie auch nordamerikanischen Festivals war Cobario mittlerweile zu Gast, wobei sich die Eindrücke aus diesen Reisen auch immer wieder in neuen Kompositionen wiederfinden.

2016 wurde Cobario als offizieller Vertreter für Weltmusik in das „New Austrian Sound of Music“ – Programm des österreichischen Außenministeriums aufgenommen. 2017 veröffentlichten Cobario ihr mittlerweile fünftes Album „Zehn Welten“. Im Zuge der Album-Tourneen bereiste das Trio 15 Länder auf vier Kontinenten um ein internationales Publikum mit ihrer „Wiener Weltmusik“ zu begeistern.