Mo 11. Mai 2020

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Careddu • Dervaux • Kohn

Villa-Lobos • Beethoven • Staud



Der Vorverkaufsbeginn wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben

An den Vorverkaufsbeginn erinnern Erinnerung in Mein Bereich | entfernen



Service

Programm drucken

auf facebook teilen

In Kalender übernehmen

Buffet-Reservierung bei Gerstner

per E-Mail weiterempfehlen

auf Twitter empfehlen

Beethoven heute

Ludwig van Beethoven hat ein Werk für die Klavier, Flöte und Fagott geschrieben. Dieses war auch der programmatische Ausgangspunkt für dieses Konzert. Nach einem Treffen mit den Musikerinnen stimmte Johannes Maria Staud zu, für das Beethoven-Jubiläumsjahr ein Werk für Flöte, Fagott und Klavier zu schreiben. Wir freuen uns, mit diesem Werk den 1974 in Innsbruck geborenen Komponisten für eine weiteres Auftragswerk der Gesellschaft der Musikfreunde gewonnen zu haben. Mit Duetto concertato für Flöte, Fagott und Klavier nach Opernarien von Giuseppe Verdi nehmen die Fagottistin Sophie Dervaux und Silvia Careddu, die beim Neujahrskonzert unter Christian Thielemann begeisterte, Bezug auf ihre Tätigkeit im Orchester der Wiener Staatsoper. Komplettiert wird das Trio durch die junge französische Pianistin Eloïse Bella Kohn, die 2017/18 im Rahmen der Konzertserie ECHO Rising Stars gemeinsam mit dem Trompeter Tamás Pálfavi in den führenden Konzertsälen Europas auftrat.