Do 04. April 2019

20:00 Metallener Saal, Musikverein

The Metallic Chamber Concerts # 3

Liminal.Zone

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Zyklus

Liminal.Zone / 3

 

Veranstalter

Gesellschaft der Musikfreunde in Wien
Ulrich Drechsler

Service

Programm drucken

Bemerkungen

An Stelle von Clara Luzia übernahm Loretta Who den Gesangspart in dem Konzert.

 

Tales About Cause And Effect

Im letzten seiner „Metallic Chamber Concerts“ begibt sich der Jazz-Saxophonist und Komponist Ulrich Drechsler auf Erkundungsreise in die Welt der Klänge, Beats und elektronischen Atmosphären. Begleitet wird er dabei von der großartigen Sängerin Loretta Who, dem Schlagzeuger Raphael Keuschnigg und – last but not least – Peter Zirbs, einer Ikone der Wiener Elektronik Szene.

Mit seinem Opus Magnum „Liminal.Zone”, das beim Jazzfest Saalfelden gestartet ist und mit drei „Metallic Chamber Concerts“ im Musikverein seine Fortsetzung findet, präsentiert Ulrich Drechsler sein ganz persönliches musikalisches Universum. 2017 begann er daran zu arbeiten und entwickelte drei voneinander unabhängige Einzelprojekte. In diesen sogenannten Scopes – Drechsler nannte sie „Caramel“, „Chrome“ und „Azure“ – verarbeitet der aus Deutschland stammende und in Wien lebende Jazzmusiker und Komponist die Einflüsse, die ihn in den vergangenen Jahren am stärksten geprägt haben: Neo-Klassizismus, skandinavischer Minimalismus, britischer Trip Hop & Ambient sowie neue Strömungen aus der Filmmusik.

Azure ist vielleicht Drechslers größtes musikalisches Abenteuer. Darin taucht er in die Sphären der elektronischen Musik ein – in eine Welt, die für den Jazzer komplettes Neuland darstellt, auch wenn er sich bereits seit Mitte der 90er Jahre für Stile wie Acid Jazz, Drum’n’Bass, Dub, den Wiener Downbeat Sound und später für britischen und skandinavischen Trip Hop und Ambient zu begeistern begann. Von all diesen Einflüssen inspiriert kreiert Drechsler mit der Suite „Tales About Cause And Effect“ seinen ureigenen Club-Sound. Tatkräftig unterstützt wird er dabei von dem Live-Elektroniker und Sound Desiger Peter Zirbs, der für die elektronischen Beats und Sounds sorgt. Darüber bewegt sich die engelsgleiche Stimme Loretta Whos, begleitet von Raphael Keuschnigg am Schlagzeug und Ulrich Drechsler am Saxophon.