Do 21. Februar 2019

19:30 Brahms-Saal, Musikverein

Alban Berg Ensemble Wien

Mozart • Crumb • Schubert

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden

Service

Programm drucken

Virtuose Wasserwelt

Das Alban Berg Ensemble spielt Crumb und Schubert

Der Gesang der Wale war vor knapp fünfzig Jahren eine Entdeckung, die Menschen rund um den Globus berührte. George Crumb ließ sich davon zu einem Trio für Flöte, Violoncello und Klavier inspirieren: „Vox Balaenae“. Das Alban Berg Ensemble Wien setzt das aparte Stück auf sein Februar-Programm und stellt ihm Schuberts „Forellenquintett“ zur Seite.

Schon einmal den Gesang eines Buckelwals gehört? Die Meeresforschung macht es möglich: dank Hydrophonen, speziellen Unterwassermikrophonen. Auf den Aufnahmen hört man zunächst nur Wassergeräusche: Plätschern und Rauschen. Dann aber: Brummen, Knurren, Kieksen und Knattern, als versuche jemand, ein altes Mofa in Gang zu bringen. Dann ruhig aufgebaute, sirenenartige, sehnende, schwebende, jaulende Töne, hinter denen ein Fragezeichen zu stehen scheint. 

weiterlesen