Fr 27. April 2018

20:00 Metallener Saal, Musikverein

Fritz Kreisler Klaviertrio

Randhartinger • Kreisler • Brahms

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Service

Programm drucken

Musikalische Souvenirs

Als inspirierender Geiger anspruchsvoller Partien ist Josef Herzer unseren Besuchern der Topolina- und Alberto-Kinderkonzerte bestens bekannt. Am 27. April tritt der Primgeiger des Bruckner Orchester Linz nun erstmals mit seinem Fritz Kreisler Klaviertrio im Musikverein auf, das er 2012 gemeinsam mit der Cellistin Lisa Kilian, Preisträgerin bei Prima la Musica, und dem Pianisten Stefan Gurtner, seines Zeichens Bösendorfer-Stipendiat, gründete. 
In dem wohl durchdachten Programm spielen die jungen Musiker Fritz Kreislers „Liebesleid“ und „Liebesfreud“, Ernst Ludwig Leitners 2016 entstandenes Stück „Souvenir à Fritz Kreisler“, Brahms‘ Klaviertrio Nr. 2 sowie ein Stück von Benedict Randhartinger. Der Schüler von Antonio Salieri zählte im Biedermeier mit Franz Schubert zu den bekanntesten Komponisten Wiens, ist aber heute nahezu in Vergessenheit geraten. Eine wunderbare Gelegenheit, ihn als Komponisten zu entdecken, bietet das Fritz Kreisler Klaviertrio mit seinem Grand Trio op. 10.