Mo 28. Mai 2018

19:30 Brahms-Saal, Musikverein

Rachlin • McElravy • Andrianov • Golan

Mozart • Dvořák • Brahms

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Service

Programm drucken

Herzenssachen, hier wie dort

Das Phänomen Julian Rachlin – man erlebt es mit ständiger Freude und neuem Staunen. Seit rund drei Jahrzehnten, seit seiner frühesten Jugend, zählt Rachlin zur Weltelite der Geiger. Als Bratschist machte er sich ebenso einen Namen, und jetzt ist er, mehr und mehr, auch als Dirigent internationaler Orchester gefragt. Bei all den atemberaubenden Karriereschritten aber bleibt er ein Künstler, der das Miteinander liebt. Julian Rachlin ist Teamplayer, und so schätzt und pflegt er die Kammermusik als Herzstück seines Musizierens. 

Den Julian-Rachlin-Zyklus, den die Gesellschaft der Musikfreunde in dieser Saison mit ihm gestaltet, beschließt er demgemäß im Brahms-Saal mit Klavierquartetten von Mozart, Dvorák und Brahms. Den Bratschenpart übernimmt, wie schon im ersten Zyklus-Konzert, Sarah McElravy, mit der er im Juni Hochzeit feiert. Herzenssachen also, hier wie dort.