So 26. November 2017

18:30 Brahms-Saal, Musikverein

Philharmonia Schrammeln

Anita Götz • Günter Haumer | Überlandpartie

Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden


Programm

Überlandpartie Anton Gruber Hoch Georg!. Marsch; arrangiert von Josef Mikulas Alexander Katzenberger Die lauten Geister. Tanz; arrangiert von Alfons Egger Franz Lehár „Lippen schweigen“ aus der Operette „Die lustige Witwe“; arrangiert von Heinz Hromada Carl Millöcker „Dunkelrote Rosen” aus der Operette „Gasparone”; arrangiert von Heinz Hromada Heinrich Berté „Lied aus Wien“ aus dem Singspiel „Das Dreimäderlhaus“ nach Franz Schubert; arrangiert von Heinz Hromada Franz Schubert Aus den Valses sentimentales, D 779; arrangiert von Martin Kubik Carl Michael Ziehrer Dünn, dünn, ist die Leopoldin. Couplet aus der Operette „Die drei Wünsche“; arrangiert von Heinz Hromada Karl Kratzl Der letzte Tropfen. Walzer; arrangiert von Josef Mikulas Das Glück is a Vogerl Carl Michael Ziehrer Echt wienerisch. Tanz, op. 381; arrangiert von Walter Wasservogel Alois Strohmayer Nur frisch. Polka schnell; arrangiert von Walter Wasservogel Hermann Leopoldi Die Überlandpartie — Pause — Hermann Leopoldi Spompernadeln; arrangiert von Heinz Hromada Bruno Hauer Der Dornbacher Pfarrer steckt aus; arrangiert von Heinz Hromada Roman Domanik-Roll Secht’s Leut’ln, so war’s anno Dreißig Johann Schrammel Frauenherz. Polka mazur; arrangiert von Walter Wasservogel Johann Strauß Sohn Demolierer Polka. Polka française, op. 269; arrangiert von heinz Hromada Josef Mikulas Dressler Tanzweisen Johann Schrammel Im Wiener Dialekt. Walzer; arrangiert von Karl Scheiderbauer Heinrich Strecker I bin a Weanakind „Ein Lied aus der Wachau“ aus dem Film „Vier Mädels aus der Wachau“, op. 355; arrangiert von Walter Wasservogel Karl Mikulas Beim Fasslrutschn. Galopp Oskar Fetras Freikugeln. Marsch; arrangiert von Walter Wasservogel

Service

Programm drucken

Überlandpartie

Schubert mit seinen Freunden unterwegs nach Atzenbrugg, die Bürgerlichen im Wienerwald und in den Weingärten bei einem guten Glaserl und Musik … Romantisch, idyllisch stellt man sich so eine Landpartie von anno dazumal vor. Mit einer Überlandpartie starten die Philharmonia Schrammeln in ihrem Brahms-Saal-Zyklus in die Saison. Günter Haumer, an der Knöpferlharmonika Autodidakt und seit mehr als zehn Jahren Mitglied des Ensembles, erhebt auf dieser fiktiven Fahrt seine Stimme, mit der er – im Hauptberuf Bariton – international Furore macht. Sopranistin Anita Götz, die unter anderem mit dem Wienerlied-Preis des Heinrich-Strecker-Wettbewerbs ausgezeichnete Volksopernsängerin, tut es ihm gleich auf dieser Überlandpartie in eine vergangene Zeit.