Videos

Die Abonnements der Saison 2021/22

Intendant Stephan Pauly präsentiert sein erstes Saisonprogramm für den Musikverein.

Mit einem groß angelegten, vielfältigen und facettenreichen Programm geht der Musikverein in die Saison 2021/22. Nicht weniger als 72 Abonnements werden dafür aufgelegt. „Unsere Abonnements sind und bleiben das Herzstück des Konzertlebens im Musikverein“, sagt Intendant Dr. Stephan Pauly zum ersten Saisonprogramm, das er für die Gesellschaft der Musikfreunde in Wien gestaltet hat. „Der Musikverein ist der Ort, an dem die wichtigsten Künstlerinnen und Künstler der Welt zu Hause sind, das zeigt sich auch sehr deutlich im Programm der neuen Saison.“ Bereichert und dramaturgisch geprägt wird dieses Saisonprogramm aber auch durch markante programmatische Themenakzente: neue Festivals, Komponistenschwerpunkte, Porträtreihen, die neuen spartenübergreifenden „Musikverein Perspektiven“ und weitere Projekte zu einer noch stärkeren gesellschaftlichen Öffnung des Hauses.

Abonnementbroschüre (PDF)

Eine Übersicht über die Abonnements finden Sie hier: www.musikverein.at/abonnements
Informationen zur Verlängerung und Neubestellung finden Sie hier: https://www.musikverein.at/abonnements-2122

Seien Sie uns herzlich willkommen!

Rückblick: Saisoneröffnung 2021/22

Der Musikverein hat die Saison 2021/22 nicht allein mit seinem traditionell glanzvollen Eröffnungskonzert gestartet, sondern mit einem ganzen Wochenende voll Musik.
Zum Auftakt wurden vom Freitag, 24. September, bis Sonntag, 26. September, fast alle Säle des Hauses bespielt.

Rudolf Buchbinder

Rudolf Buchbinder feiert Geburtstag, seinen 75., und er feiert ihn daheim: im Musikverein!
Seinen Ehrentag könnte er nicht schöner begehen als musizierend: auf dem Podium, auf dem er seit sage und scheibe mehr als sechs Jahrzehnten zu Hause ist. Spektakulär begann er hier, als Elfjähriger, mit Beethovens Erstem Klavierkonzert. Und so schließt sich perfekt der Bogen, wenn Rudolf Buchbinder an seinem 75. Geburtstag hier wieder das Erste Beethoven-Klavierkonzert spielt, mit den Wiener Philharmonikern, die er vom Flügel aus auch selbst leitet. Dazu kommen noch – es wird ganz opulent gefeiert! – Beethovens Drittes Klavierkonzert und Mozarts Quintett KV 452. 

Ein Interview mit Rudolf Buchbinder finden Sie auch in der Dezember Ausgabe des Musikfreunde Magazins: "Ich bin über mich selbst überrascht"