17. 11月 2019

19:30 Großer Saal, Musikverein

Julia Fischer • Aris Alexander Blettenberg

Mozart • Fauré • Schubert

この催し物は既に開催されました。


サービス

プログラムの印刷

Neues von Julia Fischer

Wer könnte die Dimensionen des Violinrepertoires tatsächlich erfassen? Selbst nach Jahren dürfen auch die renommiertesten Geiger noch aus dem Vollen schöpfen. Gerade so wie Julia Fischer, die in ihrem Rezital im Großen Musikvereinssaal Werke von Mozart, Fauré und Poulenc aufs Programm setzt, mit denen sie bislang noch nicht im Konzert zu hören war.

Wirklich neu sind für eine Geigerin wie Julia Fischer Mozarts Es-Dur-Sonate KV 380, die Erste Fauré-Sonate und die Sonate von Poulenc freilich nicht. Nun aber geht sie mit diesen drei Werken erstmals auf die Bühne und stellt sie Schuberts C-Dur-Sonate D 934 voran – einem Stück, das sie auch immerhin vor zehn Jahren das letzte Mal zur Aufführung gebracht hat. Es sei „eines der großartigsten Stücke, die es überhaupt für Geige und Klavier gibt“, schwärmt sie in den „Musikfreunden“.