29. 1月 2019

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Eduard & Johannes Kutrowatz

Supercussion Vienna | Heartbeat

この催し物は既に開催されました。


プログラム

George Gershwin Variationen über „I got Rhythm“ Jenö Takács Tagebuch-Fragmente, op. 93 Arvo Pärt Spiegel im Spiegel Sascha Peres Chicken Flirt — 休憩 — Peter Androsch „Présage” für zwei Schlagwerker (Hommage an Iannis Xenakis) Eduard Kutrowatz Heartbeat II (Uraufführung) Tobin Stokes El sol del sur

アンコール

Roland Batik New Impressions

サービス

プログラムの印刷

Heartbeat

Das Klavierduo Kutrowatz und die Supercussion Vienna gehen dem „Heartbeat“ in all seinen Facetten auf den Grund. Ein Feuerwerk an rhythmischen Raffinessen und neuen, einzigartigen Klangkombinationen ist garantiert.

Eduard Kutrowatz tritt seit einigen Jahren immer stärker als Komponist in Erscheinung. Für den burgenländischen Pianisten, der neben Klavier auch Schlaginstrumente studierte, bildet der Herzschlag die Urform jeglichen Rhythmus. Dieser „Beat des Lebens“ dient als rhythmische Basis für sein neues Stück Heartbeat, das im Rahmen dieses Konzerts uraufgeführt wird. Neben „Klassikern“ für 2 Klaviere und 2 Schlagzeuge von Steve Reich sowie des kanadischen Komponisten Tobin Stokes werden auch Hits von George Gershwin und anderen zu hören sein. 
„Die fabelhaften Kutrowatz-Brüder“ heißt eine ORF-Dokumentation, die vergangenes Jahr ausgestrahlt wurde und in der die beiden Brüder folgendermaßen beschrieben wurden: „Johannes, der Ältere, ist rational, strukturiert, introvertiert. Eduard, ein Jahr jünger, ist emotional, kreativ, extrovertiert. Gemeinsam sind sie das Klavierduo Kutrowatz. Einig sind sich die unterschiedlichen Brüder in ihrer Leidenschaft zur Musik.“ Im Wiener Musikverein treten sie mit den beiden hervorragenden Schlagzeugern des ORF RSO Wien Josef Gumpinger und dessen Schüler und nunmehrigen Orchesterkollegen Georg Hasibeder auf.