16. 6月 2019

11:00 Großer Saal, Musikverein

Wiener Philharmoniker

Zubin Mehta | Mozart • Strawinsky

この催し物は既に開催されました。


サービス

プログラムの印刷

Natürlichkeit mit Kunstverstand

Zubin und Bejun Mehta

Mehta plus Mehta: Nach vielen Jahren und einem krankheitsbedingt gescheiterten Projekt 2018 in Berlin musizieren Zubin, der Dirigent, und Bejun, der Countertenor, endlich wieder einmal zusammen. Im Musikverein treffen sie sich für Mozart mit den Wiener Philharmonikern.  

Eigentlich wollte ich ganz woandershin gehen. Ich gestehe es offen: ich wollte Karajans ‚Carmen‘ sehen (und hören). Nachträglich bin ich froh, daß ich keine Karten mehr bekam. Denn wenige Schritte von der Oper weg, im Musikvereinssaal, begann eine halbe Stunde später ein Konzert, das mich so sehr faszinierte, daß ich mich genötigt sehe, etwas darüber zu schreiben. Fünf vollkommen unbekannte Dirigenten – Absolventen der Dirigentenklasse Hans Swarowsky – stellten sich zum ersten Male der Öffentlichkeit vor. Oder besser gesagt, sie wollten es tun, denn die Öffentlichkeit ist leider nur sehr spärlich erschienen. Und das ist schade, denn sie hat etwas versäumt, die Öffentlichkeit. Sie hat ein Konzert versäumt, welches nicht nur aus ‚trottelsicheren‘ Repertoirepiecen bestand. Sie hat ein Programm versäumt, in dem Publikumswirksamkeit und musikalischer Gehalt sich die Waage hielten.“

weiterlesen