Themen und Festivals

Musikverein Festival: A! | Musikverein Perspektiven: Michael Haneke | Musikverein Perspektiven: Georg Baselitz

Themen

Ein neuer Aspekt unseres Programms wird sein, dass wir den Dialog mit anderen Kunstformen suchen, der zu neuen Blicken auf die Musik führen kann. Diese Idee verfolgen wir in den neuen „Musikverein Perspektiven“, in denen wir Künstler aus anderen Kunstsparten eingeladen haben, mit uns Konzerte zu planen und so ihre persönliche Sicht auf Musik einfließen zu lassen. So wird Michael Haneke bei uns zu Gast sein, einer der bedeutendsten Regie-Autoren des Weltkinos. In Kooperation mit dem Österreichischen Filmmuseum haben wir ein viertägiges Festival entwickelt, in dem die Musikalität seiner Filme und Haneke als leidenschaftlicher Musik-Mensch im Mittelpunkt stehen werden. Zudem wird Georg Baselitz zu Gast bei uns sein, einer der führenden Maler, Graphiker und Bildhauer unserer Zeit – und: ein leidenschaftlicher Hörer zeitgenössischer Musik. Gemeinsam mit ihm, mit Wien Modern und mit der Albertina haben wir Konzertprogramme entwickelt mit Musik, die Georg Baselitz fasziniert und in der er selbst zu hören sein wird: als Sprecher eigener Texte, die in Uraufführungen erstmals in Musikwerken verwendet werden. Ein echter Dialog der Künste also.

Michael Haneke
© Brigitte Lacombe

Michael Haneke 

Michael Haneke

Vom 24. bis 27. März 2022 ist einer der bedeutendsten Autoren und Regisseure des Weltkinos zu Gast in den „Musikverein Perspektiven“: Michael Haneke. 

Read more

Georg Baselitz
© Peter Knaup

Georg Baselitz 

Georg Baselitz

Vom 22. bis 25. November 2021 ist Georg Baselitz, einer der führenden Maler, Graphiker und Bildhauer unserer Zeit, in den „Musikverein Perspektiven“ zu Gast. 

Read more

© Wolf-Dieter Grabner

 

Musikverein Festival: A!

Mit über 50 Konzerten widmet sich das Musikverein Festival dem Stimmton A – inspiriert von einem ungewöhnlichen Objekt aus den Sammlungen der Gesellschaft der Musikfreunde

Read more

Festival

In der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien gehören Archiv, Bibliothek und Sammlungen zum Herzen der Institution, mit 900 historischen Instrumenten, mit Handschriften zahlreicher Komponisten, mit Gemälden, Drucken und Büchern: Mit insgesamt ca. zwei Millionen Objekten zählt sie zu den fünf größten Musiksammlungen der Welt. Wir haben sie als Inspiration genutzt, um aus der Sammlung heraus Ideen für Konzertprogramme zu entwickeln. So haben wir uns als Ideengeber für unser Musikverein Festival einen der sehr ungewöhnlichen Schätze unserer Sammlungen ausgesucht. Es ist ein Kasten aus dem Jahr 1885, in dem fast hundert Stimmgabeln aus aller Welt liegen. Sie stammen aus der „Stimmtonkonferenz“, die die Gesellschaft der Musikfreunde damals abgehalten hat. Das Ziel war, international einen einheitlichen Stimmton festzulegen, damit weltweit gemeinsam musiziert werden kann. Und so wurde damals in der Konferenz der Ton A mit 435 Hertz als verbindlicher Stimmton festgelegt. Von diesem Objekt haben wir uns inspirieren lassen und aus dem Gedanken des Stimmtons heraus unser ganzes Musikverein Festival programmatisch entwickelt: mit über 50 Konzerten, mit Orchestern, Kammemusik, Lied, Uraufführungen und Überraschendem. Und mit dem Titel: A!

Programm- schwerpunkte

der Saison 2021/22
Im Programm der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien finden sich in der kommenden Saison zahleichte Schwerpunkte. 

Read more

Porträts

Sir András Schiff | Joana Mallwitz | Mirga Gražinytė-Tyla | Christian Gerhaher | Berliner Philharmoniker

Read more

Komponisten im Fokus

Der Wiener Mozart 1785 / 86 mit Leif Ove Andsnes | Brahms-Schumann-Symphonien mit Daniel Barenboim | Richard-Strauss-Projekt mit Andris Nelsons | Grenzgänge: Tschechische Musik

Read more

Türen auf!

Der Musikverein öffnet sich verstärkt für die vielfältige, diverse Wiener Stadtgesellschaft

Read more