Thu 10. October 2019

19:30 Brahms-Saal, Musikverein

Leonskaja • Ferschtman • Várdai

Franz Schubert

This event has already taken place


Service

print the programme

Ganz bei sich selbst

Elisabeth Leonskaja 

Mit einem Soloabend und in einem Kammermusikprogramm ist Elisabeth Leonskaja im Oktober wieder im Musikverein zu Gast. Den „Musikfreunden“ erzählt sie von lebenswichtigen Momenten, weshalb sie Wien als Wohnsitz wählte und warum in der Musik das Alter keine Rolle spielt.

Elisabeth Leonskaja wurde in einer russischen Familie in Tiflis geboren. Bereits mit elf Jahren gab sie ihre ersten Konzerte. Sie war Studentin von Jacob Milstein am Moskauer Konservatorium und gewann Preise bei wichtigen Klavierwettbewerben in Bukarest, Paris und Brüssel. Für ihre musikalische Entwicklung besonders prägend wurde die Begegnung mit Swjatoslaw Richter. 1979, im Jahr nach ihrer Emigration nach Wien, legte Leonskaja mit einem Auftritt bei den Salzburger Festspielen den Grundstein für ihre Karriere in der westlichen Welt. Seither gastiert die international geschätzte, verehrte und mit zahlreichen Preisen gewürdigte Pianistin mit bedeutenden künstlerischen Partnern in den Musikzentren weltweit. Ihre Auftritte im Oktober sind die Konzerte Nummer hundertneun und hundertzehn im Musikverein.   

weiterlesen