Tue 26. November 2019

19:30 Brahms-Saal, Musikverein

Vilde Frang • Nicolas Altstaedt

Andreas Ottensamer • Julien Quentin | Ridout • Zemlinsky • Debussy

This event has already taken place


Programme

Alan Ridout „Ferdinand. Die Geschichte vom Stier, der nicht kämpfen wollte” für Violine und Sprechstimme Alexander Zemlinsky Trio für Klavier, Klarinette und Violoncello d-Moll, op. 3 — Pause — Claude Debussy Première Rhapsodie für Klarinette und Klavier Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll Béla Bartók Kontraste für Violine, Klarinette und Klavier, Sz 111

Encore

Maurice Ravel Ma mère l´oye. Cinq Pièces Enfantines („Meine Mutter, die Gans”) - 3. Satz

Service

print the programme

Remarks

Anstelle der angekündigten Sonate für Violine, op. 27/5 von Eugène Ysaÿe wurde Alan Ridouts „Ferdinand. Der Stier, der nicht kämpfen wollte“ (in englischer Originalfassung gesprochen) sowie Claude Debussys Sonate für Violoncello und Klavier d-Moll aufgeführt.