Thu 17. October 2019

20:00 Gläserner Saal / Magna Auditorium, Musikverein

Lissy • Krumpöck • Wakolbinger

Wieser • Bauerstatter • Grün | Joseph Mayseder

This event has already taken place


Artists

Programme

Joseph Mayseder zum 230. Geburtstag Joseph Mayseder Streichquintett f-Moll, MV 88 - 1. Satz (Allegro) Duo für zwei Violinen E-Dur - 3. Satz (Rondo. Moderato) Trio für Klavier, Violine und Violoncello Nr. 1 B-Dur, op. 34 Joseph Mayseder / Ignaz Moscheles / Mauro Giuliani Der Abschied des Troubadours. Romanze für Gesang, Gitarre, Violine und Klavier, MV 69 — Pause — Joseph Mayseder Streichquartett Nr. 3 As-Dur, op. 7 Variations concertantes D-Dur, op. 57 Streichquintett Nr. 5 e-Moll, op. 67 - 4. Satz (Finale. Allegro vivace)

Service

print the programme

Joseph Mayseder zum 230. Geburtstag

Anlässlich des 230. Geburtstags von Joseph Mayseder (* 26. Oktober 1789 in Wien) hat Raimund Lissy, Stimmführer der zweiten Geigen der Wiener Philharmoniker ein Konzert ausschließlich mit Werken des Jubilars zusammengestellt. Die Pflege des Oeuvres des Komponisten und Violinvirtuosen Joseph Mayseder, der Ehrenmitglied der Gesellschaft der Musikfreunde war und im ersten Konzert der Wiener Philharmoniker 1842 mitwirkte, ist Raimund Lissy ein besonderes Anliegen. Die meisten der rund 70 Kompositionen hat Mayseder für den eigenen Vortrag geschrieben. Entsprechend anspruchsvoll sind sie und stellen die höchsten Anforderungen an jeden Geiger. Raimund Lissy stellt sich dieser Aufgabe seit mehreren Jahren, für viele Konzerte hat er die Noten aus dem Archiv der Gesellschaft der Musikfreunde ausgehoben. Auch diesmal stellt er neu gehobene Schätze vor. Er greift auf die zu Mayseders Zeiten übliche Tradition zurück, einzelne Sätze zu spielen, wie etwa als Kostprobe je einen Satz des 13-jährigen und einen des 73-jährigen Mayseders. Neben dem kompletten Streichquartette Nr. 3 und den Konzertanten Variationen für Klavierquartett erklingt auch der 3. Satz des Duos für 2 Violinen, wofür mit Teresa Wakolbinger und Eva Maria Wieser zwei äußerst talentierte junge Geigerinnen engagiert wurden. Wer mehr über Joseph Mayseder erfahren möchte, sei auf den Einführungsvortrag von Dr. Otto Biba verwiesen.

17. Oktober 2019, 18.30 Uhr, Steinerner Saal/Horst Haschek Auditorium
Dr. Otto Biba, Direktor des Archivs der Gesellschaft der Musikfreunde in Wien, spricht zu: „Joseph Mayseders Bedeutung“, Gedanken und Beobachtungen anlässlich der Präsentation des Buches über Joseph Mayseder von Raimund Lissy und der neuesten CD mit Werken Mayseders