Thu 21. March 2019

19:30 Großer Saal, Musikverein

Freiburger Barockorchester

Kristian Bezuidenhout | Wolfgang Amadeus Mozart

This event has already taken place


Programme

Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester A-Dur, KV 414 Vado, mo dove? oh Dei!. Einlagearie für Vincente Martìn y Solers Oper „Il burbero di buon cuore“, KV 583 Bella mia fiamma, addio - Resta, oh cara. Szene für Sopran, KV 528 E Susanna non vien! - Dove sono i bei momenti. Rezitativ und Arie der Gräfin aus dem 3. Akt der Oper „Die Hochzeit des Figaro”, KV 492 — Pause — Wolfgang Amadeus Mozart Konzert für Klavier und Orchester C-Dur, KV 503 Ch’io mi scordi di te? - Non temer, amato bene. Szene für Sopran mit obligatem Klavier, KV 505

Encore

Wolfgang Amadeus Mozart Abendempfindung an Laura, KV 523

Service

print the programme

Couturier Mozart

Der Satz ist einfach zu schön, um nicht immer wieder zitiert zu werden. Er liebe es, schrieb Wolfgang Amadeus Mozart, „daß die Aria einem Sänger so accurat angemessen sey, wie ein gutgemachts kleid“. Und so, als Couturier der Sängerinnen und Sänger, schuf Mozart herrliche Kreationen. Eine Musterkollektion kommt nun mit dem Freiburger Barockorchester und Miah Persson nach Wien.

Das Wunder namens Mozart. Es zeigt sich, um einmal nur bei den Arien zu bleiben, in der Kunst, allem gerecht zu werden: dem, was dem Singenden „accurat angemessen“ sei, und dem, was die Musik im besten Fall zu sagen hat. Seelenpanoramen entstehen so auch in den Konzertarien. Sie sind – wie Georg-Albrecht Eckle in den „Musikfreunden“ ausführt – Dramen ohne Bühne. Eine fantastische Mozart-Sängerin präsentiert sich damit nun wieder in Wien: Miah Persson, die 2002 hier mit dem Mozart-Requiem debütierte. Kristian Bezuidenhout leitet vom Klavier aus das Freiburger Barockorchester.