Tue 19. February 2019

19:30 Großer Saal, Musikverein

London Symphony Orchestra

Sir Simon Rattle | Rameau • Ravel • Debussy

This event has already taken place


Service

print the programme

https://www.musikverein.at/CustomResources/Gesellschaft/Sponsoren/25437adc-06fa-4dfc-b2d2-ebaade260f19.png

Reviews

Wednesday, February 20, 2019 | Wiener Zeitung / Hirschmann, Katharina

Sir Simons Teufelswalzer

Sir Simon Rattle dirigierte Rameau,Ravel und Debussy.

Der Abend stand mit einer Kombination aus Ravel und Debussy ganz im Zeichen des Impressionismus. Nur der barocke Rameau tanzte aus der Reihe, gesellte sich aber mit der Suite aus "Les Indes galantes" freundlich einleitend dazu, frisch und schwungvoll.

Read review

Coming home

Sir Simon Rattle und das London Symphony Orchestra

Seit September 2017 ist Sir Simon Rattle Musikdirektor des London Symphony Orchestra. Seine Rückkehr nach Großbritannien nach langen Jahren als Chefdirigent der Berliner Philharmoniker hat dem musikalischen Leben des Landes, in dem sich derzeit alles um den „Brexit“ dreht, neuen Schwung verliehen. Im Februar 2019 kommt Rattle erstmals gemeinsam mit dem LSO in den Musikverein. Jessica Duchen interviewte ihn für die „Musikfreunde“.

Sie bringen zwei ungewöhnliche Programme mit nach Wien, eines mit Rameau, Ravel und Debussy, das andere mit Bartók und Bruckner. Warum diese Auswahl? 
Die Wiener Philharmoniker können jede Art von Repertoire im Musikverein spielen, jedes andere Orchester jedoch muss lernen, sich ganz speziell auf diesen besonders sensiblen Rahmen einzustellen. Das Programm ist entscheidend. Unsere beiden Programme zeigen, was wir in London so machen, aber es ist auch eine Musik, die an diesem außerordentlichen Ort funktionieren wird.

weiterlesen