Tue 10. April 2018

Replacement date for 11. Nov 2017

19:30 Großer Saal, Musikverein

Elīna Garanča • Malcolm Martineau

Schumann • Wagner • Mahler

This event has already taken place


Programme

Robert Schumann Widmung, op. 25/1 Der Nußbaum, op. 25/3 Jemand, op. 25/4 Lied der Braut I Lied der Braut II Frauenliebe und Leben, op. 42 — Pause — Richard Wagner Fünf Lieder nach Gedichten von Mathilde Wesendonck, WWV 91 Gustav Mahler Rückert-Lieder

Encores

Alban Berg Die Nachtigall Janis Poruks Senke den Blick Alban Berg Im Zimmer

Service

print the programme

Remarks

Nachholtermin vom 11. November 2017.

 

https://www.musikverein.at/CustomResources/Gesellschaft/Sponsoren/1a655899-92e8-4746-9b74-4cccac3b6fd6.png

Frauenliebe in Männerklängen

Schumann, Wagner, Mahler

Frauenliebe in Männerklängen, reflektiert von einer Frauenstimme. In ihrem Liederabend widmet sich Elıˉna Garanča Liebesbekenntnissen von Schumann, Wagner und Mahler.

Das romantische Fühlen und Denken hebt, sagt Friedrich Schlegel, die Trennung  von Poesie und Leben auf und schreckt gleichsam in der Kunst vor keiner Intimität zurück. Hofmannsthals Scheu vor dem „furchtbar Autobiographischen“ der Poesie hingegen ist das moderne Problem der Sprachskepsis. Weil das schwarz auf weiß lesbare Wort viel zu sehr festschreibt, was sublimste seelische Bewegung ist, darum ist Musik weit mehr dazu angetan, die verschlossene Brust des Subjekts erfahrbar zu machen; denn Musik entsteht, indem sie vergeht. Elīna Garančas Wiener Liedprogramm offenbart das Intime anhand dreier durchaus romantischer Kronzeugen autobiographischer Musik.

weiterlesen