Fri 26. January 2018

19:30 Großer Saal, Musikverein

Jewgenij Kissin

Emerson String Quartet | Mozart • Fauré • Dvořák

This event has already taken place


Service

print the programme

Reviews

Sunday, January 28, 2018 | Wiener Zeitung / Elstner, Rainer

Ein Starpianist und sein Steckenpferd

Der russische Pianist Evgeny Kissin hat einige Steckenpferde.

Der russische Pianist Evgeny Kissin hat einige Steckenpferde. Dazu zählen - neben seiner literarischen Produktion und der wissenschaftlichen Beschäftigung mit Shakespeare - Aufführungen von Kammermusik. In diesen Ensembleprogrammen präsentiert Kissin eine Auswahl seiner Lieblingsstücke, interpretiert mit alternierenden musikalischen Partnern. Termine in Deutschland, Österreich und den USA absolviert Kissin mit dem Emerson String Quartet.

Read review


Sunday, January 28, 2018 | Die Presse / Selzer, Theresa

Der Tastentiger als dezent leuchtender Quartett-Kompagnon

Vor seinem Solo-Recital am 15. März präsentierte sich Jewgenij Kissin im Musikverein als Kammermusiker.

Alle Jahre wieder (oft im Jänner) leuchtete der Fixstern Jewgenij Kissin im Musikverein auf. Gute Musik wird allerdings nicht nur im Rhythmus lebendig, sondern auch durch wohldosierte Pausen. Vergangene Saison nahm Kissin eine solche für sich in Anspruch. Das Warten wurde belohnt: Am Freitag kam man in den raren Genuss des Kammermusikers Kissins.

Read review

Von der Leichtigkeit des Schweren

Jewgenij Kissin

In einem eleganten Wohnviertel von Prag mit imposanten Gründerzeithäusern hat sich Jewgenij Kissin mit seiner Ehefrau vor kurzem einen Wohnsitz eingerichtet. Dorthin lud der Pianist, inzwischen ein Mittvierziger, die „Musikfreunde“ zum ausführlichen Gespräch.

Nach längerer Pause tritt Jewgenij Igorewitsch Kissin in dieser Saison gleich zweimal im Musikverein auf, als Kammermusiker und mit einem Soloabend. Überhaupt hatte er bis vergangenen Sommer ein ganzes Jahr pausiert. „Ich brauchte diese Auszeit nach der sehr anstrengenden Saison 2015/16 mit zahlreichen Konzerten in der New Yorker Carnegie Hall“, erzählt er: „Entspannen, Nachdenken, Lernen – und privates Glück, meine Hochzeit und ein neues Zuhause.“

weiterlesen