Häufig gestellte Fragen

im Bezug auf die Maßnahmen zur Eindämmung der Verbreitung von COVID-19

Auf dem Weg ins Konzert

Im Konzert

VOR DEM KONZERT

• Wenn ich schon vor längerer Zeit eine Konzertkarte gekauft habe: Bekomme ich jetzt aufgrund der Corona-Bestimmungen einen neuen Sitzplatz?

Unsere Abonnementkonzerte sollen möglichst wie angekündigt durchgeführt werden. Durch die geänderten Saalpläne und die einzuhaltenden Mindestabstände kann die Notwendigkeit entstehen, dass wir Ihnen andere Sitzplätze als die gebuchten anbieten müssen. Abonnent*innen, die von solchen Änderungen betroffen sind, werden von uns persönlich (telefonisch oder per E-Mail) kontaktiert.
Einzelkarten werden bereits im erforderlichen Abstand unter Einhaltung der behördlich vorgeschriebenen Mindestabstände verkauft. 

• Wo wird meine Eintrittskarte kontrolliert? 

Das Betreten des Hauses ist ausschließlich mit gültiger Eintrittskarte gestattet. Die Ticketkontrolle erfolgt schon beim Betreten des Gebäudes.

• Dürfen meine Karten von anderen Personen genutzt werden?

Es besteht die behördliche Vorgabe, dass im Falle eines Corona-Verdachts von Kartenkäufer*innen bekannt gegeben werden muss, wer das Konzert besucht hat. Bitte stellen Sie sicher, dass Sie diese wichtigen Informationen (genaue Sitzplatzangabe sowie Kontaktdaten – Name/Adresse/Telefonnummer/E-Mail-Adresse) aller Personen, die mit Ihnen das Konzert besucht haben, auf Nachfrage der Gesundheitsbehörde sofort bekannt geben können.
Der Umgang mit Ihren persönlichen Daten erfolgt selbstverständlich im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung und anderen gesetzlichen Bestimmungen. Im Falle eines möglichen Corona-Clusters werden Ihre Daten nur auf ausdrückliche Aufforderung der dazu befugten Behörden an diese weitergegeben.  

• Wo befinden sich die Toiletten?

Bitte benützen Sie die Toiletten, die sich in unmittelbarer Nähe zu Ihrem Konzertsaal befinden. Unsere Billeteur*innen weisen Ihnen gerne den Weg. Achten Sie auf die Einhaltung des Mindestabstands zu anderen Wartenden und auf die maximale Anzahl der Personen, die den Toilettenraum gleichzeitig betreten dürfen.

• Was kann ich selbst zur Sicherheit beitragen?

Bitte verzichten Sie unbedingt auf einen Konzertbesuch, wenn Sie gesundheitliche Beeinträchtigungen spüren, die COVID-19-Krankheitssymptome sein könnten. Als derartige Symptome gelten insbesondere Fieber, trockener Husten, Atembeschwerden/Kurzatmigkeit, Halsschmerzen / Kratzen im Hals, Gliederschmerzen, Abgeschlagenheit und Verlust des Geruchs- und Geschmackssinns.

• Welchen Nachweis muss ich mitbringen um ein Konzert besuchen zu können?

Ein Konzertbesuch für Publikum ab 6 Jahren ist nur getestet, geimpft oder genesen möglich. Es gelten die von der Bundesregierung festgelegten Gültigkeitszeiträume:

  • getestet
    - Antigentest durch eine befugte Stelle gilt für 24 Stunden ab der Probenentnahme (Bei Kindern bis zum vollendeten 12. Lebensjahr: bis 48 Stunden nach der Probenentnahme)
    - Molekularbiologischer Test durch befugte Stelle gilt für 48 Stunden ab der Probenentnahme (Bei Kindern bis zum vollendeten 12. Lebensjahr: bis 72 Stunden nach der Probenentnahme)
  • geimpft
    - ab 22 Tage bis 270 Tage nach der Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson
    - bis zu 270 Tage nach der zweiten Impfung mit Impfstoff der Hersteller BioNTech/Pfizer, Moderna oder AstraZeneca
    - Nur die oben genannten, in der Europäischen Union zugelassenen Impfstoffe sind für Veranstaltungsbesuche zugelassen. 
  • genesen
    - bis 180 Tage Monate nach der Genesung
    - jeweils 90 Tage Verlängerung durch Antikörper Nachweis

Bitte bringen Sie zum Konzertbesuch einen entsprechenden Nachweis für jeden Besucher mit. Eine Testung vor Ort ist nicht möglich.

Zurück zum Anfang

AUF DEM WEG INS KONZERT

• Wann beginnt der Einlass?

Das Haus ist ab 60 Minuten vor Konzertbeginn für Sie geöffnet. Der Zugang ist ausschließlich über die Eingänge auf dem Musikvereinsplatz möglich. Rollstuhlfahrer nutzen den Eingang über die Rollstuhlrampe rechts beim Haupteingang.

• Was muss ich beim Einlass vorzeigen?

Neben der Eintrittskarte für Ihr Konzert ist ein negatives Testergebnis, der Nachweis einer Impfung oder eine Bestätigung der Genesung bzw. ein Antikörpernachweis vorzuzeigen. Bitte beachten Sie die jeweiligen Gültigkeitszeiträume und halten Sie diese ein. 
Bei einem Konzertbesuch mit Kindern ist ebenfalls ein negativer Test bereits bei Kindern ab 6 Jahren vorgeschrieben. Außerdem ist das Alter des Kindes durch einen geeigneten Nachweis zu belegen. 

• Gibt es eine besondere Wegeführung?

Unser Besucherleitsystem führt Sie sicher und ohne Menschenansammlungen an Ihren Platz. Je nachdem, in welchem Saalbereich sich Ihr Sitzplatz befindet, folgen Sie bitte den dafür ausgewiesenen Wegen, die mit Großbuchstaben kenntlich gemacht sind (Sektoren A, B, C etc.). Sie können sich an den Übersichtstafeln am Musikverein darüber informieren, in welchem Sektor sich Ihr Platz befindet, oder in der grafischen Übersicht auf dieser Seite.

• Wo kann ich meine Garderobe abgeben?

Die Garderoben sind dem jeweiligen Sektor zugeordnet, Sie werden automatisch über unser Wegeleitsystem zu Ihrer Garderobe geführt. Wir bitten Sie, von der Mitnahme großer Gepäckstücke (große Taschen, Rucksäcke und Koffer) abzusehen.

• An welche weitere Schutzmaßnahmen muss ich mich halten?

Bitte halten Sie auf Ihrem Weg im Haus eigenverantwortlich Abstand zu anderen Besucher*innen und machen Sie von den Desinfektionsspendern Gebrauch, die wir für Sie bereit halten. 

• Wo kann ich Programmhefte kaufen?

Programmhefte werden weiterhin zum Kauf bei den Billeteur*innen angeboten.

Zurück zum Anfang

IM KONZERT 

• Darf ich meinen Sitzplatz wechseln?

Nein, zugewiesene Sitzplätze dürfen nicht getauscht werden. Die Durchführung unserer Konzerte erfolgt nach Saalplänen, die den geforderten seitlichen Mindestabstand zwischen einzelnen Personen bzw. zulässigen Personengruppen gewährleisten. Zudem muss sichergestellt sein, dass im Falle einer COVID-19-Infektion nachvollzogen werden kann, welche Besucher*innen auf welchen Plätzen saßen.

• Muss ich einen Mund-Nasen-Schutz tragen?

Aufgrund der Verordnung der Stadt Wien vom 21.07.2021 ist das Tragen einer den Mund- und Nasenbereich abdeckenden, eng anliegenden mechanischen Schutzvorrichtung (Mund-Nasen-Schutz) für die gesamte Dauer des Aufenthalts im Musikverein vorgeschrieben.

Zurück zum Anfang