Abonnement

capriccio!

Gershwin Piano Quartet • Markus Schirmer & friends • Die Schurken 

Das Abonnement besteht aus 3 Konzerten Brahms-Saal

Termine

Fr17.November 2017 | 18:00 Uhr

Fr16.Februar 2018 | 18:00 Uhr

Fr23.März 2018 | 18:00 Uhr


Programm drucken

auf facebook teilen

Alle Termine auf einmal in Kalender kopieren
iCalOutlook bis 2003 Outlook ab 2007 direkt in Google Kalender laden

| Termine einzeln in Kalender kopieren

per E-Mail weiterempfehlen

auf Twitter empfehlen

FR 17. November 2017

18:00 Uhr Brahms-Saal

Gershwin Piano Quartet

capriccio!

FR 16. Februar 2018

18:00 Uhr Brahms-Saal

Markus Schirmer & Friends

capriccio!

FR 23. März 2018

18:00 Uhr Brahms-Saal

Odyssee

capriccio!

capriccio!

capriccio! jugendkonzerte sind Veranstaltungen mit Konzepten speziell für Jugendliche ab 13 Jahren - Altersskala nach oben offen - , mit Möglichkeiten zur Interaktivität, zur Kontaktaufnahme mit den Künstlern. Eine direkte Verbindung zwischen Bühne und Zuschauerraum wird ermöglicht. Am Rande des Podiums gibt es keine trennende „Wand". Wenn es das Programm erfordert, wird auch gesprochen, erzählt, Hintergrundinformation vermittelt. Fragen können gestellt werden. 

Die Konzerte sind an Freitagen um 18 Uhr angesetzt und dauern jeweils 60 – 75 Minuten ohne Pause. Im Brahms-Saal herrscht freie Platzwahl – man kann je nach Interesse ganz nahe an die Künstler auf der Bühne heranrücken oder das Geschehen von weiter hinten im Saal beobachten, auch Überblick vom Balkon aus ist möglich.

Nach den Konzerten wird das Publikum eingeladen, auf die Bühne zu kommen – Künstlerinnen und Künstler ohne Berührungsängste sind also gefragt. Grundvoraussetzung bleibt immer der absolute Qualitätsanspruch in Gestaltung, Interpretation und Vermittlung. So kann auch Musik jenseits der „klassischen Grenzen“ vermittelt werden. Es geht nicht um E-Musik, es geht nicht um U-Musik. Es geht ausschließlich um die Verbindung von E und U zum altgriechischen „eu-„ – „eu“ heißt „gut“.

Weitere Informationen unter capriccio@musikverein.at

Abonnement-Broschüre 2017/18 als PDF

Planung und Organisation:
Désirée Hornek
d.hornek@musikverein.at

capriccio!

Lernt eure Stars hautnah kennen! Bei „capriccio!“ fallen die Schranken zwischen Zuschauerraum und Bühne, es wird gesprochen und erzählt, es werden Hintergrundinfos vermittelt, und auch Fragen sind gern gehört! Im Brahms-Saal herrscht freie Platzwahl – man kann also je nach Interesse ganz nah an die Künstler auf der Bühne heranrücken oder das Geschehen von weiter hinten im Saal beobachten, auch der Überblick vom Balkon aus ist möglich. Und es fallen nicht nur die Schranken zwischen Künstlern und Zuhörern, sondern auch musikalische Grenzen: Es geht nicht um E-Musik, es geht nicht um U-Musik. Es geht ausschließlich um die Verbindung von E und U zum altgriechischen „eu“. Denn: „eu“ heißt „gut“!